© Pexels/pixabay

In 8 Tagen

Eröffnung des Museumscafés der GfZK

Auf einen Blick

Im Jahr 2024 steht im Januar und Februar ein Umbau des Cafés an. Es wird neu gestaltet und erhält im Zuge dessen einen neuen Namen. Die Eröffnung ist am 1. März 2024 geplant. Das Café der Galerie für Zeitgenössischen Kunst wird alle drei Jahre neu gestaltet. Bislang haben die Künstler*nnen Karen Kilimnik, Gerwald Rockenschaub, Anton Henning, Anita Leisz, Jun Yang, Apolonija Šušteršič & Meike Schalk sowie Céline Condorelli Konzepte für das Café realisiert und es jeweils neu benannt. Markus Dreßen (geboren 1971 in Münster, lebt in Leipzig) ist Grafikdesigner, Mitbegründer des Verlags Spector Books, Professor für Grafikdesign an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig und hat das Erscheinungsbild der GfZK von Anbeginn an geprägt. Seine Arbeit ist mit der Goldenen Letter im Wettbewerb Schönste Bücher der Welt und dem Ladislav-Suttner-Preis ausgezeichnet worden. zur Veranstaltung:https://gfzk.de/orte/cafe/

Weitere Termine

Kontakt

Galerie für Zeitgenössische Kunst
Karl-Tauchnitz-Straße 9-11
04107 Leipzig
Deutschland

Kontakt:
Tel.: +49341140810
E-Mail:
Webseite: www.gfzk.de

    Für meine weitere Planung:

    Das könnte auch interessant sein

    Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

    Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.