Heute

flashback:forward

Auf einen Blick

Das Ausstellen an einem Ort, wo Kunst gelehrt wird, ist besonderen Bedingungen unterworfen. Die Art und Weise wie hier Wissen durch das Zeigen von und Sprechen über künstlerische Praktiken vermittelt wird, ist weder eingebunden in das Curriculum noch zur Gänze davon befreit, insofern der Kontext „Kunstausbildung“ und die damit verbundenen Repräsentationssysteme in die Hochschulgalerie hineinwirken. Eine solche Situiertheit – innerhalb der Schule und zugleich am Rand der Lehre – bietet jedoch die Möglichkeit diesen Ausstellungsraum als einen vom Curriculum „abweichenden Studienraum“ zu begreifen, der sich seine spezifische Disposition zunutze machen kann. Um einen solchen für alle zugänglichen „Studienraum“ geht es in der Ausstellung flashback:forward: Mit ihr öffnet sich ein künstlerischer, diskursiver Referenzraum, der auf die Lehre, die Arbeits- und Repräsentationsformen der Hochschule bezogen ist, ohne sie explizit zu adressieren.

Weitere Termine

Kontakt

Hochschule für Grafik und Buchkunst
Wächterstr. 11
04107 Leipzig
Deutschland

Kontakt:
Tel.: +4934121350
E-Mail:
Webseite: www.hgb-leipzig.de

    Für meine weitere Planung:

    Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

    Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.