In 33 Tagen

fuchskollektiv trifft auf TYLL

Auf einen Blick

Vorhang auf für das fuchskollektiv! Das interdisziplinäre Ensemble widmet sich der Verbindung von Sprache, Komposition und Improvisation. Mit einem besonderen Zusammenspiel von Jazzquartett, Streichquartett und Rezitation und eigens komponierten Klangwelten erschaffen die 9 Musiker- innen für den Zuhörenden eine Welt, in der auf dem Seil schwebende Artisten ganze Menschenmassen verführen und tanzende Gaukler der Vergänglichkeit davonlaufen. Dem Publikum wird ein Spiegel vorgehalten und somit mit der Frage konfrontiert: Wie leicht verführbar ist der Mensch? Kaum eine andere Figur symbolisiert diese Frage besser als Till Eulenspiegel. In Ihrem aktuellen Programm vertont das Ensemble ausgewählte Szenen aus Daniel Kehlmann’s Roman „TYLL“. Mit Hilfe der bildhaften Sprache Kehlmanns lässt das fuchskollektiv den artistischen Narren vor dem inneren Auge des staunenden Publikums auf einem hoch aufgespannten Seil tanzen.

Weitere Termine

Kontakt

Kupfersaal
Kupfergasse 2,
04109 Leipzig
Deutschland

Kontakt:
E-Mail:
Webseite: www.kupfersaal.de/mieten

    Für meine weitere Planung:

    Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

    Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.