Heute

Hans Sitt & Hubert Ries

Auf einen Blick

In der Musikschulausbildung sind die Schüler:innen des Fachbereiches Streichinstrumente mit Kompositionen konfrontiert, deren Autor:innen sie nur dem Namen nach kennen, eine Person verbinden Sie damit oft nicht. Die Reihe „in memoriam“ soll eine Würdigung und Verbeugung vor Streicherlehrer:innen oder Komponist:innen sein, die sich in der Musikschulliteratur oder der Pädagogik große Verdienste erwarben. In einem Konzert werden deren Werke von Schüler:innen und Lehrer:innen musiziert sowie Leben und Wirken dieser Persönlichkeiten thematisiert. In diesem Jahr stehen die Geigenlehrer Anton Sitt und Adolf Huber im Mittelpunkt. Anton Sitt ist eine fast vergessene wichtige Person in Leipzigs Musikleben, der vielseitig fruchtbar tätig war. Er starb vor 100 Jahren. Adolf Huber schrieb wie Hans Sitt viele Unterrichtswerke. Er studierte in Leipzig, wirkte später aber in Magdeburg. Seine Schülerkonzerte werden leider nur selten gespielt – zu Unrecht! Wir gratulieren zum 150. Geburtstag.

Weitere Termine

Kontakt

Musikschule Johann Sebastian Bach
Petersstraße 43
04109 Leipzig
Deutschland

Kontakt:
Tel.: +49341141420228240
E-Mail:
Webseite: www.musikschule-leipzig.de

    Für meine weitere Planung:

    Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

    Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.