© TheaterPACK (Frank Schletter)

Morgen

Im Ernst, Bunbury? -Premiere- (TheaterPACK)

Auf einen Blick

Die aberwitzige Verwechslungskomödie dreht sich um zwei befreundete Gentlemen aus dem London der vorletzten Jahrtausendwende, die auf der Suche nach der großen Liebe über ihre eigenen Lügen und allerlei erdachte Leichen stolpern. Gesellschaftliche Konventionen werden hier noch ernst genommen! So ernst, dass diesen nur durch „Bunburyieren“ zu entkommen ist. Unsere beiden Freunde haben diese Praxis bis zur Perfektion getrieben. Algernon Moncrieff erfindet den kranken Freund Bunbury auf dem Land, um den er sich zu kümmern vorgibt, um damit seiner aufdringlichen Tante zu entfliehen, die ihn bei langweiligen Diners verkuppeln will. Jack Worthing muss sich angeblich in regelmäßigen Abständen um seinen kranken Bruder Ernst kümmern, will aber eigentlich nur Algernons Cousine wiedersehen. Und Jacks Zigarettendose mit der eingravierten Widmung „Deine kleine Cecily“ erregt wiederum Algernons Interesse. Wer ist die Kleine? Besessen, sie kennenzulernen, reist er heimlich als Ernst Worthing zu ihr. mit: Linda Gwendolyna Lütkemüller/Marleen Müller, Katja A. Pohl, Thore Baumgarten, Christopher Grimm, Mario Rothe-Frese Live-Musik: Tobias Schaaf Regie: Lukas Martin/Frank Schletter

Weitere Termine

Für meine weitere Planung:

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.