© DNB, Isabell Sickert

In 23 Tagen

Kreatives Papierschöpfen

Auf einen Blick

Altes Papier gehört in den Müll? Von wegen! Wir zeigen euch wie man Altpapier zu neuem Leben erweckt und zu etwas Besonderem veredelt. Dabei nutzen wir aber nicht irgendwelche Reste, sondern verwerten gebrauchtes Papier aus der Deutschen Nationalbibliothek. In diesem Fall: alte Leihscheine, die nicht mehr genutzt werden und auf dem Müll landen würden. Auf dieser Basis geht’s ans Werk und im Museumskabinett entsteht Schritt für Schritt neuer Beschreibstoff. Vom Zerkleinern, Mixen bis zum Schöpfen und Trocknen: Gemeinsam lassen wir mit „Bütte“ und Schöpfsieb individuelle Papiere entstehen. Je nach Jahreszeit werden die neuen Papierbögen ergänzt mit Naturmaterialien, Farben oder anderen Zutaten, die dem Ergebnis eine besondere Note verleihen.

Weitere Termine

Kontakt

Deutsche Nationalbibliothek / Deutsche Bücherei
Deutscher Platz 1
04103 Leipzig
Deutschland

Kontakt:
Webseite: www.d-nb.de

    Für meine weitere Planung:

    Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

    Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.