In 14 Tagen

Max und Moritz | Szenische Kantate nach Wilhelm Busch von Günther Kretschmar

Auf einen Blick

Warum haben Max und Moritz eigentlich nur Unsinn im Kopf? Jedenfalls haben es die beiden dank ihrer sieben Streiche zu großer Berühmtheit gebracht. Egal ob es um die gebratenen Hühner von Witwe Bolte geht oder Onkel Fritz sich mit Pantoffeln gegen Maikäfer wehren muss oder der Schneider Böck sogar in einen Bach stürzt - so schlimm kann kein Streich sein, dass man am Ende nicht doch zumindest schmunzeln muss. Aber ob diese Geschichte gut ausgeht? Der Originaltext wird entweder gesungen oder gesprochen - in Reimen versteht sich. Dazu gibt es viel Musik! Und alles wird von kleinen und größeren Kindern für alle jene dargeboten, die Max und Moritz gerne einmal auf einer Bühne erleben wollen. Es singen und spielen der Kinderchor der Schola Cantorum Leipzig sowie die Kinder der Klasse 4M der Anna-Magdalena-Bach-Schule Leipzig.

Weitere Termine

Kontakt

Theater der Jungen Welt
Lindenauer Markt 21
04177 Leipzig
Deutschland

Kontakt:
Tel.: +49341486600
Webseite: www.tdjw.de

    Für meine weitere Planung:

    Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

    Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.