In 20 Tagen

Multimedia-Lesung mit Julia Finkernagel

Auf einen Blick

Ostwärts über Osteuropa bis in die Mongolei – Geschichten von hinter den Kulissen


Die aus der erfolgreichen TV-Serie OSTWÄRTS bekannte Rucksackjournalistin liest aus ihrem Buch „Ostwärts – Oder wie man mit den Händen Suppe isst, ohne sich nachher umziehen zu müssen“, erzählt von den Dreharbeiten und zeigt Filmausschnitte. Launig und geistreich berichtet Julia Finkernagel von den kleineren und größeren Katastrophen on tour: Was bedeutet georgische Gastfreundschaft für die Leber? Wie ist es, in Rumänien fast von Peter Maffay überfahren zu werden, oder in Russland mit einem furchteinflößenden Kosaken zu zelten? Julia klärt auf, was die Nomadenfrau in der Jurte noch vor Tagesanbruch alles zu tun hat und warum es hilfreich ist, sich darüber nicht zu beschweren. Unvergessen bleiben an diesem Abend nicht nur der Besuch bei mongolischen Nomaden, die der Autorin als Zeichen der Freundschaft einen Ziegenkopf mitgeben, sondern viele andere komische Situationen, die es (aus gewissen Gründen) nicht ins Fernsehen geschafft haben. Ihren kurzweiligen Vortrag untermalt Julia Finkernagel mit Bildern und kurzen Ausschnitten. Natürlich signiert sie auch.

Eintritt: 12€

Weitere Termine

Kontakt

Stadtbibliothek Delitzsch "Alte Lateinschule"
An der Kirche 1
04509 Delitzsch
DE

Kontakt:
Webseite: kultur.delitzsch.de/Veranstaltungen

    Für meine weitere Planung:

    Das könnte auch interessant sein

    Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

    Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.