© Stefanie Schennerlein

In 50 Tagen

Musik von und mit Johan De Meij

Auf einen Blick

Uraufführung des Klarinettenkonzerts „Trittico Eclettico” (Solist: Maksym Barabakh) Dirigiert von Johan De Meij Im September dieses Jahres begrüßen wir den international renommierten Komponisten, Arrangeur und Dirigenten Johan De Meij mit seinen eigens komponierten Werken und Arrangements zusammen mit der Sächsischen Bläserphilharmonie. Eines seiner neuesten Kompositionen, das Klarinettenkonzert „Trittico Eclettico” wird mit Maksym Barabakh, dem Solo-Klarinettisten der Sächsischen Bläserphilharmonie in Deutschland uraufgeführt. Auch sein wohl bekanntestes Werk, die Symphonie Nr. 1 „The Lord of the Rings” von 1989 darf bei diesem Konzert nicht fehlen. Außerdem erklingen Auszüge aus der 4. Symphonie von Antonín Dvořák sowie die “Suite Montparnasse” von Erik Satie.

Weitere Termine

Kontakt

Bethanienkirche
Stieglitzstraße 42
04229 Leipzig
Deutschland

Kontakt:
Webseite: www.bethanienkirche-leipzig.de

    Für meine weitere Planung:

    Das könnte auch interessant sein

    Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

    Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.