Heute

Nach den Diskotheken

Auf einen Blick

Nach den Diskotheken ist der Titel von Martina Hefters erstem Gedichtband und als solcher auch die thematische Klammer des Abends, denn alle Gäste, die das Schauspiel Leipzig an diesem Abend auf die Bühne bittet, eint, dass sie in ihren Texten immer wieder Ausflüge ins Lyrische unternehmen. Dies kann versteckt, ja, fast hintergründig geschehen, wie in den bildreichen Wortwelten der Romane und Erzählungen von Clemens Meyer oder auch vordergründiger, wie in den Gedichtbänden von John Sauter, der nebenbei als Rapper Johnny Katharsis aktiv ist. Hendrik Otremba wird zum ersten Mal in Leipzig aus seinem gerade erschienenen Roman „Benito“ lesen. Otrembas Schreiben bewegt sich zwischen lyrischen Texten, u.a. für seine Band Messer, und mittlerweile drei Romanen, wobei Prosa und Lyrik immer wieder Bezüge zueinander entstehen lassen, sich unterwandern, fortschreiben, umkehren. Das famose Lese-Line-up des Abends komplettiert ein Konzert von Timm Völker und Patrice Lipeb.

Weitere Termine

Kontakt

Schauspiel Leipzig
Bosestraße 1
04109 Leipzig
Deutschland

Kontakt:
Tel.: +493411268168
E-Mail:
Webseite: www.schauspiel-leipzig.de

    Für meine weitere Planung:

    Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

    Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.