In 29 Tagen

„Sächsisch fast vergessen“ & „Made in Sachsen“ Tandem - Lesung mit Gunter Böhnke und Kristina vom Dorf

Auf einen Blick

„Gehe nich zu dein Färschd, wennde nich gerufen wärschd!“
Mit diesem und anderem sächsischen Vokabular, das langsam
verschwindet oder schon längst ausgestorben ist,
befasst sich Gunter Böhnke in seinem neuen Büchlein:
„Sächisch fast vergessen“. Er setzt sich kritisch mit wissenschaftlich fundierten Meinungen auseinander und unternimmt einen Streifzug in die Geschichte des Sächsischen der
letzten Jahrzehnte. Seine Tandem - Partnerin Kristina vom
Dorf kommt vom Dorf, genauer gesagt aus einer 750-SeelenGemeinde in Sachsen. Dort verbrachte sie die prägendsten
Jahre ihres Lebens und legte den Grundstein für eine unverrückbare Liebe zu ihrer Heimat. Sie beleuchtet in „Made
in Sachsen“ sehr unterhaltsam ihre eigene Heimat und hält
sich selbst den Spiegel vor. Verknüpft mit passenden Anekdoten wird ihr dabei einmal mehr bewusst: »Ich bin Made in
Sachsen - und stolz darauf.« Die beiden Autoren garantieren
einen unterhaltsamen Nachmittag.
Eintritt: VVK 12,00 € / AK 14,00 €

Weitere Termine

Kontakt

Botanischer Garten Oberholz
Störmthaler Weg 2
04463 Großpösna
DE

Kontakt:
Webseite: www.kuhstall-grosspoesna.de

    Für meine weitere Planung:

    Das könnte auch interessant sein

    Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

    Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.