In 8 Tagen

Slam the Patriarchy

Auf einen Blick

Ein Poetry Slam ist ein moderner Autor*innenwettstreit, bei denen Künstler*innen mit selbstverfassten Texten gegeneinander antreten. Über Sieg und Ehre entscheidet niemand geringeres als das Publikum. Aber dies ist nicht irgendein Poetry Slam, denn an diesem Abend haben ausschließlich FLINTA+ Personen (cis und trans* Frauen, sowie inter*, nicht-binäre, trans* und agender* Personen) das Wort. Feministischen und queer-feministischen Standpunkten soll eine Bühne geboten werden! Den Texten sind an diesem Abend bis auf ein Zeitlimit keine Grenzen gesetzt: es wird laut und kritisch, es wird sensibel und ehrlich – ob Tränen vor Lachen oder vor Rührung, alles ist möglich. Seid dabei! Durch den Abend führen werden die Zwillinge Inke Sommerlang & Birdy, ihres Zeichens etablierte Slammerinnen aus Leipzig & Berlin, die sich für Feminismus und Chancengleichheit in der Poetry Slam Szene stark machen.

Weitere Termine

Kontakt

Grassimuseen
Johannisplatz 5-11
04103 Leipzig
Deutschland

Kontakt:
Tel.: +493412229100
Webseite: www.grassimuseum.de

    Für meine weitere Planung:

    Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

    Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.