In 7 Tagen

So lang ich lebe, lebt Gerechtigkeit. (AT)

Auf einen Blick

Sophokles und Aischylos, „Antigone“ und „Orestie“, sind der Ausgang der neuen Arbeit des Theaterjugendclubs „Sorry, eh!“: Menschliche Verhaltensmuster in all ihrer Radikalität und Unausweichlichkeit der griechischen Antike treffen auf eine scheinbar kaum veränderte Gegenwart. Aufbegehren, Zweifeln, In-Frage-Stellen der Jugend trifft auf scheinbar ausweglose Spiralen der Menschheitsgeschichte, einen ewigen Loop aus Tradition, Gewalt, Imperialismus, Zerstörung.

Weitere Termine

Kontakt

Schauspiel Leipzig
Bosestraße 1
04109 Leipzig
Deutschland

Kontakt:
Tel.: +493411268168
E-Mail:
Webseite: www.schauspiel-leipzig.de

    Für meine weitere Planung:

    Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

    Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.