In 14 Tagen

THORD1S

Auf einen Blick

Nach bluesigen Klängen von Finn Ronsdorf im April und kunstvollem Elektro-Pop von Léon The Singer im Juni, geht es im Oktober knallig und mit viel Glitzer weiter. Die LOFFT-Konzertreihe EMBRACE EMBRACE geht in die dritte Runde und schließt gar nicht so unbekannten Besuch aus Hamburg in die Arme: THORD1S. Epochale Vocals, Saxofon-Kuschel-Vibes, wummernde Bässe und ein Bart: Als One-Person-Band layert, loopt und mixt sich THORD1S live zu 80s-Sounds ins Hier und Jetzt, gender- und genreüberschreitend in einem pulsierenden Dazwischen. Ein queer-feministischer Rock’n’Roll-Ritt als theatrale Intervention in die hetero-cis-männlich-dominierte Musikszene – fluide zwischen Pop und Performance, großen Gesten und feinsten Nuancen, Schmachtfetzen und Minirave. Es gibt weder Mann noch Frau. Es gibt nur THORD1S und einen Vokuhila! Das Projekt von Thordis M. Meyer (they/them) ist aus dem Masterstudiengang Performance Studies an der Universität Hamburg hervorgegangen. Thordis ist Performer*in der experimentellen szenischen Künste, Musiker*in und Regisseur*in. Dem Leipziger Publikum ist Thordis M. Meyer als Teil der LOFFT-Produktion YOU DON’T OWN ME von CHICKS* freies performancekollektiv im Jahr 2020 bereits bekannt. Wir freuen uns auf das Wiedersehen!

Weitere Termine

Kontakt

LOFFT – Das Theater
Spinnereistraße 7, Halle 7
04179 Leipzig
Deutschland

Kontakt:
Tel.: +4934135595510
E-Mail:
Webseite: www.lofft.de

    Für meine weitere Planung:

    Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

    Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.