In 31 Tagen

Virginie Blei

Auf einen Blick

Lesung: “ Es liest eine Tänzerin, es tanzt eine Schriftstellerin „ … das Leben geht manchmal verworrene Wege. Hatte man es nicht anders geplant? Warum ist das Leben so schwer?!… doch das Leben ist nicht schwer. Die Schriftstellerin Virginie Blei liest aus ihrem ersten Buch:“ irgendwo zwischen Himmel und Hölle „. Sie möchte Mut machen, Hoffnung und Lebensmut schenken. Die Schriftstellerin hatte viele harte Rückschläge in ihrem Leben und tanzt dennoch durch das Leben, denn es ist zu kurz, um sich nur zu beschweren. Zum Buch Das Leben: meist irgendwo dazwischen; zwischen Himmel und Hölle. Pläne lassen sich schnell machen, doch was letztendlich passiert, weiß niemand. Manchmal wird aus qualvollen Momenten rasant eine blühende Oase. Einen optimistischen Perspektivenwechsel habe ich mehrfach in meinem jungen Leben gehabt, sonst wäre ich mit all den Stolpersteinen auf meinen Wegen nicht da, wo ich heute bin. Im Leben braucht man Mut zum Hoffen, Konsequenz zum Glauben und stets Zuversicht und Vertrauen. Viele prägnante Erfahrungen erlebte ich, und dennoch möchte ich meinen Optimismus mit Ihnen teilen und Sie zu einem Perspektivenwechsel inspirieren. “ Nur wer mehr wagt als realistisch scheint, kann herausfinden, was schaffbar ist.“ Auch beim Glauben braucht man Geduld…

Weitere Termine

Kontakt

Moritzbastei
Kurt-Masur-Platz 1
04109 Leipzig
Deutschland

Kontakt:
Tel.: +49341702590
E-Mail:
Webseite: www.moritzbastei.de

    Für meine weitere Planung:

    Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

    Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.