© Universitätsbibliothek Leipzig

In 31 Tagen

Vortrag: Vampyrologie des Lesens – oder: Warum Vampire Bücher brauchen und Lesen riskant ist

Auf einen Blick

Die Bibliotheca Albertina bittet zu einer vampirischen Teestunde. Kaum ein Ort könnte besser dafür geeignet sein, war doch die Universität Leipzig um 1730 mit der so genannten „Leipziger Vampirdebatte“ ein europaweit beachtetes Kompetenzzentrum der gelehrten Vampirforschung. An diese Tradition soll fachlich, inhaltlich und theoretisch aus einer spezifisch bibliothekarischen Perspektive angeknüpft werden. Vortrag von Prof. Dr. Eric Steinhauer, Eintritt frei

Weitere Termine

Kontakt

Bibliotheca Albertina
Beethovenstr. 6
04107 Leipzig
Deutschland

Kontakt:
Webseite: www.ub.uni-leipzig.de

    Für meine weitere Planung:

    Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

    Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.