In 22 Tagen

Wahnsinn & Methode

Auf einen Blick

Nach „Schrebers Visionen“ und „Schrebers Prozess“, zwei Tanztheaterstücke von urban collective & guests, aufgeführt in der Leipziger Kleingartenanlage Dr. Schreber, bildet der dritte Teil “Wahnsinn & Methode” den Abschluss der Thematik Paul Schreber. Die große Wiese des Kleingärtnervereins Dr. Schreber wird fast gänzlich von einem gewaltigen viereckigen Konstrukt aus weißen Tüchern verdeckt. Die an einem Seilsystem hängenden Tücher bewegen sich in der Luft. Wo vorher noch Sicht auf Bäume, Gräser, Blumen und Gärten war, erhebt sich nun ein weißer Koloss. Was steckt hinter den wehenden, sich kräuselnden Wänden? Das Publikum betritt künstlich erzeugte Räume, Aufenthaltsräume des eigenen Lebens, Gedankenräume, die sich den Gefühlswelten der Schreberfamilie, vor allem der von Paul Schreber stellvertretend für viele Generationen annähern. Paul Schreber hat eine lange Zeit seines Lebens in der Psychiatrie verbracht, weil seine Gedanken und Handlungen nicht den Normen der damaligen Gesellschaft entsprachen. Welche Normen beeinflussen heute unser Leben, den Alltag eines jeden von uns und wie wehren wir uns dagegen? Versuchen wir nicht alle hier und da den Normen und Restriktionen zu entfliehen? Das Stück untersucht die Flucht aus der Normalität und hinterfragt gleichzeitig die historisch gewachsene Rolle der Psychiatrie.

Weitere Termine

Kontakt

Kleingärtnerverein Dr. Schreber e.V.
Aachener Str. 7,
04109 Leipzig
Deutschland

Kontakt:
Webseite: www.schreber-leipzig.de

    Für meine weitere Planung:

    Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

    Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.