© Jonas Loelmann

In 9 Tagen

YĪN YĪN, Pachyman & Scherry

Auf einen Blick

Seit ihrem Debut-Album "The Rabbit That Hunts Tigers" (Bongo Joe Records) spiegelt die niederländische Formation YĪN YĪN die funkelnde Essenz ihres vor allem in den Sechzigern und Siebzigern beheimateten Musikgeschmacks wider: Asiatischer Psych-Pop trifft auf Disco Beats, Tropicália schmiegt sich an zackigen Funk, umgarnt von elektronischen Elementen. Live übertrifft das Quartett ähnliche Bands wie Khruangbin an Tanzbarkeit vielleicht sogar. Der aus Puerto Rico stammende Pachy García aka Pachyman begann schon in jungen Jahren mit dem Gitarrenspiel. Erst als er nach Los Angeles umzog, begann er, sich das Schlagzeugspielen selbst beizubringen. Zu dieser Zeit gründete er die Band Prettiest Eyes und begann mit dem Sammeln von preiswertem Aufnahmeequipment, das er in Second-Hand-Läden und Musikgeschäften fand. Nachdem er genug Equipment hatte, um seine eigenen Aufnahmen in seinem Keller zu machen, begann Pachy mit der Aufnahme von Musik, die eine Hommage an die frühen Reggae-Pioniere, mit denen er aufgewachsen war. Er nannte das Studio "333 House" und begann, die Techniken derer zu erlernen, die für den Sound des frühen Dub Reggae verantwortlich waren, insbesondere Scientist und King Tubby.

Weitere Termine

Kontakt

UT Connewitz
Wolfgang-Heinze-Str. 12a
04277 Leipzig
Deutschland

Kontakt:
Tel.: +493414626776
E-Mail:
Webseite: www.utconnewitz.de

    Für meine weitere Planung:

    Das könnte auch interessant sein

    Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

    Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.