Register der Scheibe Orgel in der Nikolaikirche in Zschortau
Infoservice
Sie befinden sich hier: Leipziger Neuseenland/de/Kultur/Orgeln und Kirchen/Faszination Orgel

Faszination Orgel

Orgelbaukunst

Kultur
Kapelle und Orgel Schloss Hubertusburg © Wolfgang Siesing

In der Region Leipzig lässt sich ein außergewöhnlicher Reichtum an bedeutenden Orgeln unterschiedlicher Baumeister finden. Dazu gehören Schätze wie die Ladegastorgel in der Stadtkirche zu Naunhof, die Silbermann-Orgeln in Rötha, die Urban Kreutzbach-Orgel in Waldheim oder die Tobias Schramm-Orgel in Wermsdorf. Die handwerkliche und musikalische Vielfalt der Orgeln im Leipziger Raum begeistert jedes Jahr zahlreiche Musikfreunde aus dem In- und Ausland. Viele dieser Instrumente aus drei Jahrhunderten haben in den letzten Jahrzehnten aufwendige Restaurierungen und Rekonstruktionen erfahren. So konnten die Klangwelten der Jahrhunderte und ein bedeutender historischer Orgelschatz erhalten bleiben. Folgen Sie uns auf eine Reise zu den Orgeln der Region.

Der Klang der Jahrhunderte

Orgel in der Georgenkirche Rötha © Dieter Wadewitz

In Rötha, Eilenburg, Naunhof, Wurzen und vielen anderen Orten können Sie heute noch den besonderen Orgelklängen vom 17. Jahrhunderts bis zur Gegenwart lauschen. Instrumente, an denen auch Johann Sebastian Bach musizierte, behielten trotz des sich stetig wandelnden Zeitgeschmacks und dem nunmehr industriellen Orgelbau weitestgehend ihre Originalsubstanz. Dieser außergewöhnliche Reichtum an bedeutenden Orgeln unterschiedlicher Baumeister – darunter Gottfried Richter, Gottfried Silbermann, Zacharias Hildebrandt und Urban Kreutzbach – führen immer mehr musikbegeisterte Gäste aus der ganzen Welt in die Region Leipzig. Erlebbar werden die Klänge unserer Orgeln durch regelmäßige Veranstaltungen und geführte Orgeltouren, in denen man der Königin der Instrumente lauschen kann. Spannende Erlebnistouren zum Thema "Faszination Orgel" führen in die Region Leipzig.

Auch im Jahr 2017 finden wieder zahlreiche Orgel- und Chorkonzerte im Raum Leipzig statt. Die entsprechenden Termine und Informationen stehen Ihnen hier als Download zur Verfügung: