Öffentliche kleine Neuseenlandtour (Fahrrad-Tour)

Auf einen Blick

  • Leipzig
  • Aktiv & Natur, Vitalurlaub,…

Diese Radtour führt vom Stadthafen Leipzig durch den südlichen Auwald und entlang der Pleiße zum Markkleeberger See. Dabei besuchen wir den 2008 errichteten Kanupark, die Kanuparkschleuse zum Störmthaler See und legen einen kurzen Stopp am Bergbau-Technik-Park ein. In einem Freiluftmuseum sehen wir die letzten erhaltenen Großgeräte für den Braunkohleabbau. Diese wurden im Tagebau Espenhain eingesetzt, woraus der Störmthaler und Markkleeberger See entstanden sind.

Von dort aus geht es weiter über die neue Harth zum Cospudener See. Dieser ist ebenfalls aus dem ehemaligen Braunkohleabbau entstanden und zeichnet sich heute durch seine einzigartige Landschaft aus.



Wir empfehlen Kleidung, die wetterangepasst und zum Fahrrad fahren geeignet ist. Bei sehr hohen Temperaturen raten wir zu einer Kopfbedeckung, Sonnenschutz und ausreichend Wasser. Ansonsten braucht ihr nur gute Fahrlaune mitzubringen.

Streckenprofil

Länge: 30 km

Dauer: ca. 3-4 Stunden

Weg: überwiegend befestigte Waldwege und Radwege, minimale Höhenunterschiede

Verpflegung

Auf unserer Tour machen wir eine Pause an der Cospudener Combüse. Vor Ort gibt es frische Fischbrötchen und andere Spezialitäten zu erwerben.

Gruppenstärke

Damit wir euch ein einmaliges Erlebnis bieten können, haben wir die Gruppenstärke auf max. 15 Teilnehmer beschränkt.

Exklusive Touren

Natürlich bieten wir diese Tour auch für private Gruppen als Exklusivbuchung an. Schreib uns dafür eine E-Mail an info@stadthafen-leipzig.com.

Weitere Touren

Wir bieten ebenfalls noch unsere Leipziger Stadttour und die große Neuseenlandtour an. Die große Neuseenlandtour ist jedoch nur exklusiv buchbar. Weitere Informationen erhälst du unter https://www.stadthafen-leipzig.com/fahrrad-touren.

Kontakt

Schreberstraße 20
04109 Leipzig
Deutschland

    Gut zu wissen

    Für meine weitere Planung:

    Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

    Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.