Gasthaus & Gosebrauerei "Bayerischer Bahnhof" & Wilhelm Horn Markenspirituosen

Auf einen Blick

Ob Original Leipziger Allasch, frisch gezapfte Gose oder kulinarische Köstlichkeiten: Im Bayerischen Bahnhof werden Sie fündig.

Der 1842 gebaute Bayerische Bahnhof ist der älteste erhaltene Kopfbahnhof der Welt. Heute finden Sie hier ein Restaurant mit Biergarten. Die Location ist zudem ein beliebter Veranstaltungsort für Firmenfeiern – mit und ohne Bierseminar.

Dank der hochmodernen Kleinbrauerei im Bayerischen Bahnhof ist die obergärige, vitaminreiche Gose wieder nach Leipzig zurückgekehrt. Die Leipziger Gose war nahezu in Vergessenheit geraten, doch nun wird sie wieder produziert. Tipp: Probieren Sie auch das frischgezapfte Pilsener namens "Schaffner", das Weizenbier namens "Kuppler" oder den "Heizer", ein kräftiges Schwarzbier.

Zudem erwarten Sie von Branntweinkennern komponierter Gin und andere regionale Produkte. Entscheiden Sie dabei zwischen täglich wechselnden Angeboten oder schlemmen sich durch die regionale Küche! Die, nicht nur in Leipzig’s Nacht- und Barszene, bekannten Spirituosen der Familie Horn sind zudem ein gerne gesehenes Souvenir. Die Auswahl fällt jedoch schwer! Der Original Leipziger Allasch, ein Long Horn Gin Deluxe oder doch der Kräuter Wilhelm?

Kontakt

Gasthaus & Gosebrauerei "Bayerischer Bahnhof" & Wilhelm Horn Markenspirituosen
Bayrischer Platz 1
04103 Leipzig
Deutschland

Kontakt:
Tel.: +49 341 / 1245760
E-Mail:
Webseite: www.bayerischer-bahnhof.de

Gut zu wissen

Für meine weitere Planung:

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.