der Hainer See im Abendlicht mit Segelbooten am Steg und Uferhäusern, Aktivurlaub, Erholung, Segeln
Segelboot auf dem Störmthaler See im Sonnenuntergang, Segeln, Freizeit, Aktiv, Urlaub
Segelboothafen mit Bootssteg in der Dämmerung, Urlaub, Ausflugsziel, Segeln
schwimmende künstliche Erlebnisinsel Vineta auf dem Störmthaler See im Abendlicht, Ausflugsziele, Urlaub
Strandufer und See am Sportresort Camp David, Aktivurlaub, Freizeit
Badesee Leipzig, Markranstädt, Wasser, Freizeit, Aktiv
Infoservice
Sie befinden sich hier: Region/de/Freizeit/Wasser und Vital/Badeseen

Badeseen in der Region Leipzig

Wer Strand und Entspannung sucht...

... ist an den Badeseen in der Region Leipzig genau richtig. Mehr als 20 größere Seen - das klingt doch nach Urlaub.

Jeder einzelne See hat seine ganz eigene Charakteristik entwickelt und bietet besondere Erlebnisse. Nur in einem Punkt ähneln sich alle Badeseen: Hier können Sie bedenkenlos schwimmen, denn die Wasserqualität ist hervorragend.

Es ist egal, ob aktiver Wassersport oder ein gemütlicher Badeausflug mit Familie und Freunden, denn jeder findet mit Sicherheit seinen "Lieblingssee".

Hier geht's zum kühlen Nass!

Hainer See

Mit knapp 600 Hektar zählt der Hainer See zu einem der Großem im Leipziger Neuseenland. Circa 20 Autominuten von Leipzigs Stadtgrenzen entfernt, bietet er neben Erholung auch vielfältige Wassersportmöglichkeiten.

Großstolpener See

Der Großstolpener See in der Nähe der historischen Kleinstadt Groitzsch ist im Vergleich zu seinen Nachbarn winzig. Dennoch erfreut er sich zunehmender Beliebtheit als Bademöglichkeit mit Strand und Liegewiese.

Kulkwitzer See

Der „Kulki“ am westlichen Rand der Stadt zählt zu den beliebtesten Badeseen in der Leipzig Region und gilt als eines der bedeutendsten Tauchgewässer in Europa.

Thümmlitzsee

Der Thümmlitzsee wurde 1975 durch den Bau eines Stauwerkes am Thümmlitzbach angelegt. Mit seiner Wasserfläche von 3 ha ist er zum einen natürlicher Lebensraum für Biber, Wasservögel und Fische, zum anderen wird er aber auch von Menschen zum Baden, Tretboo

Cospudener See

Der Cospudener See, am Rand der Städte Leipzig, Markkleeberg und Zwenkau gelegen, wird von den Einheimischen "Cossi" genannt. Seine historische Entwicklung vom Braunkohletagebau hin zur quirligen Freizeitoase steht beispielhaft für die Region.

Störmthaler See

Der Störmthaler See entstand aus dem ehemaligen Tagebau Espenhain. Durch ein seenverbindendes Kanalbett sowie gemeinsame Rad- und Wanderwege bildet er mit dem benachbarten Markkleeberger See eine touristische Einheit.

Naunhofer Seen - Albrechtshainer See, Grillensee und Moritzsee

Pure Natur können Sie an den drei Badeseen zwischen Naunhof und Brandis erleben, die bereits seit Jahrzehnten beliebte Ausflugsziele für Badegäste, Wanderer und Radfahrer sind. Umgeben von idyllischen Wäldern, finden Besucher hier Ruhe und Erholung.

Markkleeberger See

Mit glasklarem Wasser lädt der Markkleeberger See zum Erholen und Baden ein. Der asphaltierte Rundweg macht den See für Wanderer, Radtouristen und Inlineskater attraktiv.

Zwenkauer See

Der Zwenkauer See ist der größte See im südlichen Leipziger Neuseenland und ein Highlight für Erholungssuchende sowie für Wassersportler.

Schladitzer See

Ob mit Familie, mit Freunden oder allein - die Schladitzer Bucht mit ihrem wunderbaren Sandstrand, dem tiefblauen Wasser und dem mediterranen Flair lädt zum Baden, Schwimmen, Faulenzen und Entspannen ein.