Willkommen im Sächsischen Burgenland!

Gesamtansicht des Schloss Rochlitz mit der Mulde im Vordergrund, Mulderadweg, Lutherweg Sachsen

Willkommen im Sächsischen Burgenland!

Gesamtansicht von Burg Kriebstein mit der Mulde im Vordergrund, Sehenswürdigkeiten

Willkommen im Sächsischen Burgenland!

Burg Mildenstein mit der Mulde im Vordergrund, Sehenswürdigkeit

Willkommen im Sächsischen Burgenland!

Gesamtansicht von Schloss Trebsen, Kultur, Sehenswürdigkeiten
Infoservice
Sie befinden sich hier: Saechsisches Burgenland/de

Willkommen im Sächsischen Burgenland

Gehen Sie auf spannende Reise in die sächsische Geschichte!

Das Sächsische Burgenland ist Teil der neuen, großen Tourismusregion Leipzig. Prägnant für dieses Teilgebiet ist die überdurchschnittliche Dichte an imposanten Burgen, prunkvollen Schlössern und Herrenhäusern eingebettet in eine attraktive Natur- und Flusslandschaft. Kleine Städte mit mittelalterlichen Stadtkernen, alte Klöster, prächtige Herrensitze, weitläufige Parks und unzählige Museen und Galerien warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden! Erleben Sie traditionelles Handwerk und genießen Sie die abwechslungsreiche Flusslandschaft der Mulde im Städtedreieck Leipzig - Chemnitz - Dresden.

Veranstaltungen finden

Reiter traditionell verkleidet als Ritter, Kultur, Veranstaltungen

Ausflüge planen

Erlebnistouren buchen

Unterkünfte anfragen

Innenansicht des Hotelzimmers mit Doppelbett, Sessel und weiterer Inneneinrichtung, Unterkunft, Urlaub

Infoservice

Die Mitarbeiterin der Touristinformation beschreibt zwei Gästen den Weg mittels einer Karte

Orte im Sächsischen Burgenland

Bad Lausick

Bei einem Rundgang durch Bad Lausick lassen sich interessante Zeitzeugen der über 900-jährigen Geschichte der Stadt entdecken.

Waldheim

Das Zentrum der Stadt Waldheim überrascht mit vielen schönen Jugendstilbauten und natürlich dem imposant strahlenden neuen Rathaus aus dem Jahr 1902.

Wurzen

Schon von weitem ist Wurzens Silhouette geprägt von den Türmen des Domes St. Marien, des einstigen Bischofsschlosses, der spätgotischen Stadtkirche St. Wenceslai und den neuzeitlichen, imposanten Türmen der ehemaligen Krietschmühle zu sehen.

Thallwitz

Die Gemeinde Thallwitz liegt in der nördlichsten Spitze des Sächsischen Burgenlandes. Sie wird im Westen von der Mulde und im Osten von den Hohburger Bergen begrenzt.

Trebsen

Glaubt man den Quellen, so war bereits im Jahre 991 Trebsen ein strategisch wichtiger Ort, den sich der slawische Gaugraf Bucelin als Sitz erkoren hat.

Rochlitz

In Rochlitz ist nicht nur der Rochlitzer Berg mit seinem unverwechselbaren Porphyr-Gestein zu Hause. Rochlitz ist auch eine der ältesten Städte Sachsens und beeindruckt mit seinem mächtigen Schloss, einem historischen Stadtkern und interessanten Kirchen.

Döbeln

Döbeln ist eine vielseitige Stadt, welche nicht nur eine spannende Historie zu bieten hat, sondern auch kulturinteressierte sowie sportbegeisterte Besucher auf ihre Kosten kommen lässt.

Kriebstein

Von Kultur über Sport bis Erholung hat Kriebstein so einiges zu bieten und eignet sich somit für eine perfekte Mischung genussvoller Urlaubstage.

Leisnig

Leisnig mit seinem mittelalterlichen Flair und breiter Kultur liegt im größten Obstanbaugebiet Sachsens.

Lossatal

Siebzehn Dörfer bilden seit Januar 2012 die Gemeinde Lossatal. Die Region ist reich an kulturhistorischen Sehenswürdigkeiten, vielen kleinen Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen und Mühlen. Sie spiegeln eine lange und interessante Geschichte wider.

Colditz

Aufgrund einer günstigen Lage an sich kreuzenden Handelswegen und dem Flussübergang entstand im 12. Jahrhundert eine Kaufmannssiedlung unterhalb der hoch auf dem Felsen thronenden damaligen Burganlage.

Grimma

Die jüngste Geschichte zeichnet das Städtchen an der Mulde in Mitteldeutschland als Stadt mit dem schönsten Altstadtkern aus.

Bennewitz

Bennewitz ist eine der ältesten Ansiedlung in der Muldenaue. Vor ungefähr 1200 Jahren siedelte sich der Sorbenwende Bonislaw mit Familie und Gesinde hier an, nachdem die germanischen Ansiedler ihre Wohnsitze zur Zeit der Völkerwanderung verlassen hatten.