Leipzig - Mit dem Kaffeeschnüffler untewegs

Auf einen Blick

  • Leipzig
  • Städte und Kultur,…

Sie wollten schon immer mal wissen, warum wir überall auf der Welt als „Kaffee-Sachsen“ bekannt sind? Dann fahren Sie doch einmal mit unserem preußischen Kaffee-Schnüffler von 1756. Nicht nur Johann Sebastian Bach, sondern alle Leipziger waren und sind fasziniert „vom Duft dor göddlichen Bohnen“. Wo kommt eigentlich der Kaffee ursprünglich her und was hat eigentlich eine Stadtbelagerung im Jahr 1683 und eine Schafherde mit den „Gaffeesagg´sn“ gemeinsam? Wer ist eigentlich der Kaffeeschnüffler und warum erfand der Sachse die einzig echte Spezialität, den „Dobblschwärdorgaffee“? Und „was is echendlich Blimchn-Gaffee“?

All das erfahren Sie auf unserer Tour und natürlich sehen Sie auch die bekannten Sehenswürdigkeiten von Leipzig. Unser „Kaffeeschnüffler“, ein waschechter Sachse in preußischen Diensten, begleitet Sie für ca. 2 Stunden mit kräftigen Sachsenwitz und Mittelhochdeutsch (also sägg´ssch) durch diese Stadt. Nach ca. einer Stunde haben wir eine kleine Toilettenpause und natürlich auch mit „em Schälchn Heeßn oder Tee. Vielleicht probieren Sie an einem historischen Ort den Kaffee einmal nach traditioneller Art des 18. Jahrhunderts mit Pfeffer und Kardamom gewürzt. Achtung, nur für Leute mit Witz und Spaß am „säggs´schn Läbn“.

Tour: 2h Stadtrundfahrt mit ca. 20 min. Pause am Brauhaus Napoleon + 1 Tasse Kaffee



*Ermäßigungen gelten für Schüler, Studenten, Schwerbehinderte, Gruppen ab 4 Personen und Personen im Besitz einer Leipzig-Card.

Kontakt

Richard-Wagner-Straße 2
04109 Leipzig
Deutschland

    Gut zu wissen

    Für meine weitere Planung:

    Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

    Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.