© www.tomwilliger.de, Tom Williger

Blüthner Pianofabrik

Auf einen Blick

Das Unternehmen ist seit 1853 ein traditionsreicher Hersteller von Flügeln und Konzertklavieren aus Leipzig, der weltweit bekannt geworden ist.

Die Erfolgsgeschichte von Blüthner beginnt im Jahr 1853 in der bekannten Musik- und Messestadt Leipzig. Hier gründete Julius Blüthner mit drei Gesellen seine berühmte Pianofortefabrik, welche er durch Fleiß, innovative Techniken und unternehmerisches Geschick im Laufe seines Lebens zur größten Flügel- und Klaviermanufaktur Europas ausbaute. Über 150.000 Instrumente hat die Julius Blüthner Pianofortefabrik seit ihrer Gründung weltweit ausgeliefert. Das Traditionsunternehmen ist seit über 160 Jahren in Familienbesitz und wird von der nunmehr fünften Generation fortgeführt. Blüthner Instrumente werden aus hochwertigsten Materialien, mit präziser Handwerkskunst und dem Wissen erfahrener Klavierbaumeister hergestellt. Im direkt an die Manufaktur angeschlossenen Blüthner Klaviersalon in Großpösna können die Klaviere und Flügel besichtigt und ausprobiert werden.

Kontakt

Blüthner Pianofabrik
Dechwitzer Straße 12
04463 Großpösna
Deutschland

Kontakt:
Webseite: www.bluethnerleipzig.com

    Für meine weitere Planung:

    Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

    Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.