Museum für Druckkunst Leipzig

Auf einen Blick

Das Museum für Druckkunst ermöglicht einen Einblick in die über 500 jährige Geschichte der Druckkunst und die prägende Rolle, die die Buch- und Verlagsstadt Leipzig einnahm und noch immer einnimmt.

Als authentischer Ort der Industriekultur zeigt das Museum für Druckkunst Leipzig rund 100 funktio­nierende Maschinen und Pressen für historische Guss-, Satz- und Drucktechniken. Durch die Kombination einer produzierenden Werkstatt und eines Museums ist es möglich, 500 Jahre Druckgeschichte zu erleben.

Das Museum gehört als Teil der Sächsischen Route der Industriekultur zu einem der 51 wichtigsten Orte der gesamtsächsischen Industriekultur. Es bewahrt, pflegt und vermittelt die künstlerischen Drucktechniken des Hoch-, Tief- und Flachdrucks, die im bundesweiten Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes der Deutschen UNESCO-Kommission gelistet sind. Regelmäßig finden dazu Ausstellungen und Workshops statt.

Ansässig ist das Museum in der Nonnenstraße 38 im ehemaligen Industrieviertel Plagwitz in einer Vierflügel-Anlage mit einer rund 100jährigen Tradition als Druckwerkstatt. Die Fassade des Gebäudes zur Nonnenstraße ist heute eines der seltenen Beispiele des Art Déco im Leipziger Stadtbild.

Momentane Einschränkungen:

  • Das Museum für Druckkunst ist für Besucher*innen geöffnet.
  • Eine Voranmeldung wird empfohlen - Kontaktieren Sie das Museum dafür telefonisch oder per E-Mail: 0341 231 620 / info@druckkunst-museum.de.
  • Es gelten Abstands- und Hygieneregeln.

Kontakt

Museum für Druckkunst Leipzig
Nonnenstraße 38
04229 Leipzig
Deutschland

Kontakt:
Tel.: +49 341 231620
E-Mail:
Webseite: www.druckkunst-museum.de

    Gut zu wissen

    Für meine weitere Planung:

    Das könnte auch interessant sein

    Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

    Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.