© Foto Rainer Weisflog

Stadtmuseum Belgern

Auf einen Blick

Tourist-Information, Dauerausstellung zur Bedeutung der Elbe für die Entwicklung der Stadt sowie Handwerk, Landwirtschaft, Brauwesen, Weinbau und Marktwesen, Gerichtsbarkeit und bedeutenden Münzfunden der Gegend

Das Stadtmuseum Belgern residiert stilecht auf einem der der ältesten Hausgrundstücken der Stadt, in der alten Schmiede am Topfmarkt 7. Im Hauptraum des Erdgeschosses erwartet die Besucher eine wahre Flut geschichtlicher Informationen zu Belgern. Veranschaulicht werden hier die Bedeutung der Elbe für die Entwicklung der Stadt sowie Handwerk, Landwirtschaft, Brauwesen, Weinbau und Marktwesen ebenso wie die Gerichtsbarkeit und bedeutende Münzfunde der Gegend. Besonders sehenswert sind ein Bierzeichen aus dem Jahr 1783, das den Bierausschank in einem mit dem Braurecht ausgestatteten Grundstück signaliesierte, das Amtsgerichtskruzifix, von Bürgermeister Kaulisch 1681 gestiftet und bis 1935 im Stadt- später Amtsgericht verwendet und die Lade der Döhnerwiesengesellschaft aus der Mitte des 18. Jahrhunderts. Zu sehen ist auch das Original-Schrift- und Wappenstück der Postmeilensäule.  

Kontakt

Stadtmuseum Belgern
Topfmarkt 7
04874 Belgern
Deutschland

Kontakt:
Tel.: +49 (0)34224 44021
E-Mail:
Webseite: www.belgernschildau.de

    Für meine weitere Planung:

    Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

    Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.