Straßenbahnmuseum

Auf einen Blick

Im Straßenbahnmuseum können Sie historische Nahverkehrsmittel bestaunen und sich über deren Geschichte informieren.

Das Straßenbahnmuseum beherbergt eine umfassende Sammlung von Zeitzeugen der Geschichte des öffentlichen Personennahverkehrs Leipzigs. 38 Straßenbahnen für die Personenbeförderung aus den Ersteinsatzjahren 1896 bis 1988 sind zu einem großen Teil betriebsfähig in ihren Originalzustand restauriert worden. Daneben sind zahlreiche Sonder- und technische Fahrzeuge, Sachmittel und ausgewählte nicht schienengebundene Fahrzeuge (z.B. Busse) im Bestand des Museums.
An jedem dritten Sonntag von Mai bis September öffnet das Museum seine Tore für Besucher von 10 bis 17 Uhr. Die Sonder-Straßenbahnlinie 21E bringt die Besucher stündlich aus der Innenstadt zum Museum. An den Öffnungstagen werden außerdem zusätzliche Sonderfahrten mit historischen Fahrzeugen mit Start im Museum angeboten.

Kontakt

Straßenbahnmuseum
Apelstraße 1
04129 Leipzig
Deutschland

Kontakt:
Tel.: +49 341 / 392 890 - 4
E-Mail:
Webseite: strassenbahnmuseum.de

    Gut zu wissen

    Für meine weitere Planung:

    Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

    Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.