Turmwindmühle "Friedemann" Paschwitz

Auf einen Blick

1883 wurde auf dem Mühlenberg zu Paschwitz eine massive Turmwindmühle errichtet. Ohne Windrose ausgestattet, musste die Mühle durch Handkraft im Wind gehalten werden.

1883 wurde auf dem Mühlenberg zu Paschwitz eine massive Turmwindmühle errichtet. Ohne Windrose ausgestattet, musste die Mühle durch Handkraft im Wind gehalten werden. 1933 erwarb Müller Ernst Friedemann die Mühle und ließ 1938, 1946 und 1965 umfangreiche Umbauten ausführen. Nach Sturmschäden an den Flügeln 1968 wurde die Mühle nur noch elektrisch betrieben. Müller Edgar Friedemann, der den kleinen Mühlenbetrieb seit 1975 führte und bis Ende 1997 als letzter gewerblich tätiger Windmüller der Region tätig war, ließ 1991/92 das Mühlengebäude rekonstruieren und auch wieder mit Flügeln versehen. Heute werden Mühlenführungen angeboten. Die gemütliche Müllerstube lädt zum Verweilen ein. In der Mühlenscheune und auf dem Mühlenhof finden Veranstaltungen statt.

Kontakt

Turmwindmühle "Friedemann" Paschwitz
Mühlweg 4
04838 Doberschütz
Deutschland

Kontakt:
Tel.: 03423 754848

    Für meine weitere Planung:

    Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

    Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.