Projekte

Leipzig Tourismus und Marketing GmbH

Auswahl aussergewöhnlicher Projekte

Um den besonderen Charakter und die beeindruckenden Alleinstellungsmerkmale Leipzigs erlebbar zu machen, initiiert die Leipzig Tourismus und Marketing GmbH neben Events, klassischen Anzeigen- und Plakatkampagnen auch außergewöhnliche Projekte. Manche wirken temporär und punktuell, andere werben seit Jahren erfolgreich für die Stadt.

Alle Aktivitäten dienen dazu Leipzigs starke Eigenschaften lokal, national und international zu kommunizieren – als begehrtes Reiseziel, Wirtschaftsstandort und einer Stadt mit außergewöhnlich hoher, urbaner Lebensqualität.

Leipzig − Näher dran

Imagemagazin der Stadt

Mit einer Auflage von 7.500 Stück informiert das hochwertige Imagemagazin „Leipzig – Näher dran“ über aktuelle Geschehnisse aus allen Bereichen unserer Stadt. Lesen Sie ausführliche Hintergrundberichte, Kurzmeldungen und Reportagen und lassen Sie sich von informativen Elementen unterhalten.

Über unseren Distributionsweg erreichen wir Multiplikatoren und Entscheider in Leipzig und ganz Deutschland.

Sonderheft "Wo das Abenteuer in der Stadt beginnt"

Jetzt lesen!

Sonderheft "Wo das Abenteuer in der Stadt beginnt"

Jetzt lesen!

Sonderheft "Schenk ein Stück Leipzig"

Jetzt lesen!

Sonderheft "Wo das Abenteuer in der Stadt beginnt"

Jetzt lesen!

Sonderheft "Wo das Abenteuer in der Stadt beginnt"

Jetzt lesen!

Sonderheft "L wie Liebe"

Jetzt lesen!
© Caroline Sinno

25 Her(t)z

Licht-Klang-Skulptur

Premiere feierte „25 Her(t)z“ im September 2016 in Lyon. Kurz danach war es im niederländischen Rotterdam zu sehen. 2017 folgten Krakau und Zürich; 2018 Brno und Wien. 2019 ging die Reise für "25 Her(t)z" im Mai nach Salzburg und im Oktober erstmals über den Ozean − nach New York.

  • Lyon

  • Rotterdam

  • Krakau

  • Zürich

  • Brno

  • Wien

  • Salzburg

  • New York

#TheVideoSummit Leipzig

Mit dem Mitteldeutschen Rundfunk, der Leipzig School of Media und mehr als 270 Unternehmen aus dem medialen Sektor gilt Leipzig als eine der Medienhauptstädte in Deutschland. Der erste Video Summit brachte 2016 im Rahmen einer mehrtägigen Veranstaltung die Medien- und Kreativwirtschaft zusammen. Mit dabei waren nationale und internationale VideobloggerFilmemacher sowie Experten und Akteure aus Social Media, Marketing, Reise- und Videoindustrie.

Masterclasses 2017

Im Jahr 2017 folgte die Fortsetzung vom #TheVideoSummit im neuen Format. Es gab zwei Masterclasses mit ausgewählten deutschen und internationalen Videobloggern und Filmemachern sowie Experten. Innerhalb dieser Masterclasses wurde Expertenwissen rund um die Themen mobile Videoproduktion, Storytelling, Videobearbeitung und Vermarktung von hochkarätigen Speakern weitergegeben.

Architekturstadtplan Leipzig

Leipzig verfügt über einen geschlossenen Bestand von Gebäuden aus den Jahren zwischen 1871 und 1918 wie keine zweite Stadt in Deutschland ­− Grund genug für die Kulturstiftung Leipzig, den Passage-Verlag und die Leipzig Tourismus und Marketing GmbH den Architekturstadtplan „Historismus und Jugendstil – Leipziger Architektur 1871 bis 1918“ zu entwickeln und damit gleichzeitig eine Lücke im Angebot der Leipziger Stadtpläne zu schließen.

Der Stadtplan präsentiert zusammenhängend die schönsten Gebäude und Denkmäler aus der Epoche. Insgesamt wurden 82 Häuser und Gebäudeensembles aufgenommen. Das ist jedoch nur ein kleiner Teil des aktuellen Leipziger Bestandes. Von den 15.000 Kulturdenkmälern in Leipzig sind allein 10.000 aus der sogenannten Gründerzeit. Besonders beeindruckend sind die Passagen und Messepaläste in der Innenstadt wie Specks Hof, das Städtische Kaufhaus oder die älteste erhaltene Passage Deutschlands, die Mädlerpassage.

Mindestens genauso sehenswert sind die Wohnhäuser im Stil des Historismus, die weite Teile des Stadtgebietes prägen, die Industriebauten in Plagwitz und die Verlagsgebäude östlich der Innenstadt.

Für nur 4,95 Euro erhaltet ihr den Architekturstadtplan im Buchhandel und in der Tourist-Information Leipzig in Katharinenstraße 8.

ISBN: 978-3-938543-79-5

Leipziger Passagenfest

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.