6. Leipziger Passagenfest: Was du unbedingt erleben musst

Das Geflecht an Passagen und Handelshöfen, das die Leipziger Innenstadt durchzieht ist in Deutschland einzigartig. Ein Besuch lohnt sich für dich nicht nur wegen den zahlreichen Shopping-Möglichkeiten, sondern auch wegen der prunkvollen Architektur. Zum Einkaufen und Staunen hast du am 4. September extra lange Zeit. Bis 24 Uhr kannst du beim 6. Leipziger Passagenfest in den 13 teilnehmenden Passagen und Kaufhäusern shoppen. Über 400 teilnehmende Geschäfte, über 200 Künstler, etwa 40 Straßenkünstler und zehntausende Besucher machen das Passagenfest zu einem der größten Straßenkunstfestivals Mitteldeutschlands. Damit du bei dem vielfältigem Programm den Überblick behältst, haben wir die Highlights für dich zusammengefasst.

Messe meets Passagen
Die Schauplätze im Überblick
Die Highlights der letzten Jahre

Messe meets Passagen

Das diesjährige Passagenfest steht unter dem Motto "850 Jahre Leipziger Messe" ©Andreas Schmidt
Das diesjährige Passagenfest steht unter dem Motto „850 Jahre Leipziger Messe“ ©Andreas Schmidt

Handel und Messe ergänzen sich. Passend zum Jubiläum „850 Jahre Leipziger Messen“ kommt zusammen, was zusammen gehört. Das diesjährige Passagenfest steht unter dem Motto des Messejubiläums. Auf dem Marktplatz wirst du in das Jahr 1165 versetzt, als Leipzig das Marktrecht bekam. Spielleute, Fakire, Ritter und originalgetreue Pferdewagen und rustikale Speisen und Getränke warten auf dich. Auf gar keinen Fall verpassen darfst du die große Eröffnung auf dem Marktplatz um 18 Uhr. Denn dabei kannst du hautnah die Inszenierung des Kreuzungspunktes der Via Regia und Via Imperii durch die Leipziger Messe mit einer spektakulären Installation aus leuchtenden Heliumluftballons erleben. Ein weiteres Highlight der Eröffnung ist die Einfahrt eines historischen Planwagens. Wenn dich Handel, Märkte und Messen interessieren, dann nimm doch an einer der halbstündlich geführten Touren zwischen 19 und 21 Uhr teil, die dich zu versteckten Kleinoden und historischen Orten entführt.

Die Schauplätze im Überblick

Wir verraten dir, was dich an den 14 Schauplätzen erwartet. ©Paarmann Dialog Design
Wir verraten dir, was dich an den 14 Schauplätzen erwartet. ©Paarmann Dialog Design

1 Höfe am Brühl
Nachdem du die Fashion Shows in den Höfen am Brühl gesehen hast, weißt du gleich was im Herbst und Winter Trend ist. Bis 24 Uhr kannst du in den über 120 Geschäften einkaufen, was du eben noch auf dem Laufsteg gesehen hast. Für Erfrischung sorgt die Sekt-Lounge im ersten Obergeschoss.

2 Karstadt
„Ein Haus voller Musik“ erwartet dich bei Karstadt. Den ganzen Abend über gibt es Live Musik, die neusten Mode Trends und italienische Gaumenfreuden im „All you can eat“-Buffet im LeBuffet Restaurant.

3 Mädler-Passage
Die Mädler-Passage holt die Messe Automobil International (AMI) nach Leipzig. In den Gängen der Passage kannst du in einer Sonderausstellung spektakuläre Fahrzeuge bestaunen. Mit dabei sind zwei absolute Raritäten: Das Horch 853 Sportcabriolet und der Adler Junior Coupé.

4 Galeria Kaufhof
In der Galeria Kaufhof kannst du einen Hauch Oktoberfest auch in Leipzig erleben. Im Erdgeschoss wird der Trachtenmarkt eröffnet. Wenn du das richtige Outfit gefunden hast, dann kannst du dich im Wettmelken, Wettsägen und Wettnageln probieren, begleitet von einer original bayerischen Blaskapelle.

5 Kleines Joachimsthal
Im Kleinen Joachimsthal dreht sich neben dem Mitternachtsshopping alles um das Thema Tanz. Um 18, 19 und 20 Uhr finden im Tanzstudio Zumba-Workshops statt.

6 Oelßner’s Hof
Der Oelßner’s Hof ist der Neuling beim diesjährigen Passagenfest. Nach vollständiger Sanierung erstrahlt er in neuem Glanz und wartet auf Besucher. Entdecke die neuen Geschäfte und gönne dir einen grünen Smoothie. Der Hof präsentiert sich an diesem Abend ganz in grün.

7 Städtisches Kaufhaus
Im 1901 eröffnete Messepalast am Neumarkt erlebst du einen Abend im Stil der Gründerzeit mit Musik, Tanz und Performance des vergangenen Jahrhunderts.

8 Strohsack-Passage
In der Strohsack-Passage geht es rockig zu. Die Band WOLFS ViSiON präsentiert dir die Hits der 80er und 90er Jahre.

9 Petersbogen
Musikalische Unterhaltung gibt es auch im Petersbogen. Die Blaskapelle „Schräg“ heizt dir ordentlich ein. Für weitere Unterhaltung sorgt das Improvisationstheater Turbinenshow.

10 Messehof
Gleich zwei Messen präsentieren im Messehof das Programm: Die modell-hobby-spiel und die Designer’s Open versprechen einen „künstlerischen Irragrten“ Was sie damit meinen? Finde es heraus am Freitag.

11 Speck’s Hof & Hansahaus
Tauche ein in die Welt der Bücher! Im Speck’s Hof und Hansahaus kannst du Poetry Slammern, Brecht-Interpretationen der Band EMMA und weitere Performances voller Poesie lauschen.

12 Barthels Hof
Im Barthels Hof erlebst du Messegeschichte hautnah. Erlebe mittelalterliche Marktszenen und und erfahre alles über die Verleihung des Stapelrechts.

13 Marktgalerie
Mit einem Cocktail in der Hand kannst du in der Marktgalerie klassischen Klavierklängen lauschen. Die Chanseuse June Cocó stellt ihr neues Album „The Road“ vor.

14 Marktplatz
Erstmals ist auch der Marktplatz Schauplatz des Passagenfestes. Hier beginnt und endet das Fest. Um 18 Uhr findet die feierliche Eröffnung statt, bei der du geradewegs in das Jahr 1165 versetzt wirst und erlebst, wie Leipzig das Marktrecht verliehen bekommt. Lasse dir das große Finale nicht entgehen. Der traditionelle Festumzug startet um 23.23 Uhr am Petersbogen und endet auf dem Marktplatz.

Die Highlights der letzten Jahre

Das Programm hat dir Lust gemacht? Dann sei dabei beim 6. Leipziger Passagenfest! Hier bekommst du vorab schon ein paar Eindrücke aus den letzten Jahren.

Natürlich versorgen wir dich nach dem Passagenfest mit den schönsten Bildern und Highlights. Schau doch mal auf unserer Facebook Seite vorbei!

Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
Augustusplatz 9
04109 Leipzig
Tel. +49 (0)341 7104-340
www.leipzig.travel
social.media@ltm-leipzig.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.