© www.christianhueller.de, Christian Hüller Fotografie

Willkommen im Sächsischen Heideland

Natürlich charmant

Im Nordosten von Sachsen, zwischen Leipzig und Dresden, befindet sich das eindrucksvolle Sächsische Heideland, welches sich besonders durch den Wechsel von schattigen Waldgebieten und offenen Heidelandschaften kennzeichnet.

Die idyllische Dahlener und Dübener Heide sowie der Wermsdorfer Wald mit seinen zahlreichen Teichen und die romantischen Flusslandschaften entlang der Mulde und Elbe eignen sich hervorragend zum Wandern, Radwandern und Reiten.

Viele ausgeschilderte Wege und Pfade führt euch Naturliebhaber in die reizvollen Ecken der Region.

    9. Sächsische Landesgartenschau Torgau

    noch bis 9. Oktober 2022

    • 170 Tage Gartenglück

    • Blumenschauen, Themengärten u.v.m.

    • Erlebnisse und kulturelle Highlights für Groß und Klein

    © Landesgartenschau gGmbH

    Orte des Sächsischen Heidelands

    Hier schlägt die Stunde anders

    Die Kurstadt Bad Düben gilt als das Tor zur Dübener Heide und wird eingerahmt von der gleichnamigen Heidelandschaft und der Flussauenlandschaft der Mulde, welche sich am westlichen Stadtrand in Richtung Goitzsche und Muldestausee entlang schlängelt.

    Bad Düben entdecken

    Rolandstadt Belgern & Gneisenaustadt Schildau

    Belgern-Schildau ist aus der Fusion der Rolandstadt Belgern und der Gneisenaustadt Schildau entstanden. Die Stadt befindet sich zwischen Elbestrom und Dahlener Heide und liegt wenige Kilometer südlich entfernt von Torgau.

    Belgern-Schildau entdecken

    Das östliche Tor zur Dahlener Heide

    Die Gemeinde Cavertitz mit ihren 12 Ortsteilen liegt am Rande der Dahlener Heide, welche seit 1967 Landschaftsschutzgebiet ist. Diese Region ist landschaftlich überaus reizvoll und seit vielen Jahren für Urlauber ein beliebtes Naherholungsziel.

    Cavertitz entdecken

    Das südliche Tor zur Dahlener Heide

    Die Heidestadt Dahlen liegt im Herzen von Sachsen. Das angrenzende Landschaftsschutzgebiet Dahlener Heide ist seit Jahrzehnten für Erholungssuchende und Ausflügler ein lohnenswertes und beliebtes Ausflugsziel.

    Dahlen entdecken

    Das Tor zur Dübener Heide

    Die Wälder rund um Doberschütz sind ein beliebtes Ausflugsziel für Besucher und Bewohner des Großraumes Leipzig. Von Doberschütz ausgehend erreicht man das Naturschutzprojekt „Presseler Heidewald und Moorgebiet.“ Hier haben sich bereits wieder Biber und Kraniche angesiedelt.

    Doberschütz entdecken

    Gänsedomm´sch - Die nördlichste Stadt Sachsens

    Dommitzsch, gelegen zwischen Elbauen und der Dübener Heide, bietet mit seiner idyllisch-ländlichen Umgebung Naturfreunden, Wanderern und Radlern Freude und Entspannung. Dem Radler, vom Elberadweg aus Richtung Torgau kommend, zeigt sich die Silhouette der Stadt mit dem Rathaus und der Marienkirche.

    Dommitzsch entdecken

    Muldestadt mit grünem Herzen

    Die Große Kreisstadt Eilenburg mit seinen sechs Ortsteilen, am Rande der Dübener Heide gelegen, kann sich zu Recht als eine der Wiegen Sachsens bezeichnen. Die Stadt ist ein Paradies für Naturliebhaber, Wanderer und Radfahrer und idealer Ausgangsort für Erkundungstouren aller Art.

    Eilenburg entdecken

    Die über 1000-jährige Bischofsstadt

    Die Stadt Mügeln, ein einstiger Bischofssitz des Bistums Meißen, liegt eingebettet in eine idyllische Hügellandschaft mit riesigen Obstplantagen. Das ehemalige Kloster Marienthal in Sornzig gilt als eine Wiege des Sächsischen Obstanbaues und kann heute für Veranstaltungen genutzt werden.

    Mügeln entdecken

    Hier blüht Sachsen

    Zwischen der Dahlener Heide und dem Wermsdorfer Wald liegt die liebenswerte Stadt Oschatz. Die günstige Lage an der einst bedeutsamen Handelsstraße, der „VIA REGIA" hat zur Stadtgründung um 1200 geführt.

    Oschatz entdecken

    Die prächtige Renaissancestadt an der Elbe

    Die über 1000-jährige und architektonisch eindrucksvolle Stadt liegt im Nordosten der Leipzig Region. Weithin sichtbar und prägend für das Stadtantlitz ist das Schloss Hartenfels, ein Meisterwerk im Stil der Frührenaissance des 15. und 16. Jahrhunderts.

    Torgau entdecken

    Die südöstliche Dübener Heide

    Das Gemeindegebiet von Trossin ist geprägt von einer weitreichenden und abwechslungsreichen Naturlandschaft. Ob der Stausee Dahlenberg, der Fuchsberg mit Rundumblick in die Heidelandschaft oder die Teichlandschaften von Trossin - die Gemeinde bietet für jeden ein interessantes Naturerlebnis.

    Trossin entdecken

    Wälder, Schlösser und Seen

    Die heutige überregionale Bekanntheit verdankt Wermsdorf seinen landschaftlichen Reizen und der durch die sächsische Geschichte geprägten Historie. Besonders beeindruckend ist die Kulisse der beiden Wermsdorfer Schlösser, das Alte Jagdschloss und die königlich-kurfürstliche Schlossanlage Hubertusburg.

    Wermsdorf entdecken

    Unter freiem Himmel

    Unterwegs mit Zelt und Wohnmobil

    Stöbern, planen, buchen

    Prospektübersicht

    noch mehr Naturerlebnisse entdecken

    Wandern

    Wandertouren, Pilgerwege, Lehrpfade etc.

    © https://gecko-one.de/, GECKO.1

    Naturerlebnisse in Leipzig und Region

    Unberührte Natur & geschichtsträchtige Orte

    © www.christianhueller.de, Christian Hüller Fotografie

    Radfahren

    © www.tomwilliger.de, Tom Williger

    Das könnte auch interessant sein

    Leipziger Neuseenland

    © www.tomwilliger.de, Tom Williger

    Sächsisches Burgenland

    © Steve Hähnisch (www.backp-packer.org)

    Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

    Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.