© www.tomwilliger.de, Tom Williger

Aktivurlaub in Leipzig und Region

Die besten Reiseziele für eure Auszeit im Grünen

Wo kann man besser Kraft tanken und Entschleunigen als in der Natur? Leipzig und Region haben landschaftlich viel zu bieten - und damit ist nicht der Großstadtdschungel gemeint. Vom Leipziger Auwald über die glasklaren Seen bis hin zu den Parks und Gärten prächtiger Schlösser, vom Geopark Porphyrland und der artenreichen Heidelandschaft wieder zurück zu den malerischen Kanälen in der pulsierenden Stadt - hier könnt ihr abwechslungsreich aktive Tage im Grünen verbingen.

Durchstöbert die Seite und entdeckt neben den Top 10 Highlights noch viele weitere Angebote, die ihr zu Fuß, per Rad oder auf dem Wasser erleben könnt. Wir versprechen: Ihr bekommt Lust auf noch mehr Natur in Leipzig und Region.

”Die erhabene Sprache der Natur, die Töne der bedürftigen Menschheit lernt nur der Wanderer kennen.“
Johann Wolfgang von Goethe

Die schönsten Wanderrouten durch Stadt und Land

Wanderbroschüre Gut zu Fuß ♥ Leipzig Region

 

Wanderwege durch die reizvollen Waldgebiete der Dübener und Dahlener Heide, entlang der wildromantischen Flusslandschaften an Mulde und Zschopau oder um die moderne Seenlandschaft vor den Toren der Stadt - Ein Muss für naturbegeisterte Wanderer.

5,56 km

Leipziger Notenspur

Leipzig

© CC-BY | www.pkfotografie.com, Philipp Kirschner
12,76 km

Rundwanderweg um Döbeln

Döbeln

© K. Lange, Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
ab 139 €

Kurzreise Dübener Heide - Wandern & Wellness

© www.heidespa.de, HEIDE SPA Hotel & Resort
Zum Lutherweg

Lutherweg in Sachsen

© Enrico Ullmann Marketing (Rittergut Dornreichenbach)

Leipzigs Natur

Naturerlebnisse in Leipzig und Region

© www.kolemsietoczy.pl, Karol Werner
© www.znajkraj.pl, Szymon Nitka
5

Fernradwege

1562,8 km

Radfahrvergnügen

12

E-Bike-Ladestationen

Auf dem Rad durch Stadt und Natur

Gravel-, E-Bike oder Lastenrad - die Radwege bieten für jedes Radlerherz etwas: Abwechslungsreiche Strecken von der Stadt hinaus zur Seenlandschaft im Norden und Süden Leipzigs, entlang der romantischen Flussläufe von Mulde und Zschopau oder über Berg und Tal zu prächtigen Burgen und Schlössern.

ab 159 €

Aktiv in der LEIPZIG REGION – Radfahren an der Mulde

© www.pkfotografie.com, Philipp Kirschner
Radtrips planen

Unser Tourenportal

outdooractive

© www.christianhueller.de, Christian Hüller
© www.christianhueller.de, Christian Hüller

Badespaß, Wassersport, Bootstouren

und vieles mehr...

Von Seen und Wasserwandertouren, Freibädern und Wassersport

Wasserbroschüre Freizeitspaß am Wasser ♥ Leipzig Region

 

Leipzig nennt sich zurecht Wasserstadt. Nicht nur die vielen Kanäle und Flüsse innerhalb der Stadt, sondern auch die abwechslungsreiche Seenlandschaft laden zu Spaß und Sport im, am und ums Wasser ein.

Segler-, Taucher-, Surf- und Badeherzen schlagen hier höher. Und wer es gemütlicher mag, erkundet Leipzigs Wasserwege oder die Flussauen in der Region per Kanu oder mit einer Schifffahrt. Ahoi!

Leipziger Seenlandschaft

© www.fouadvollmer.de, Fouad Vollmer Werbeagentur

Hallen- und Freibäder

© Stadtverwaltung Wurzen

Wasserwege

© www.pkfotografie.com, Philipp Kirschner

Wassersport

© www.fotografie.fouadvollmer.de,Fouad Vollmer

Schifffahrtsanbieter und Bootsverleihe

Fahrgastflotte Talsperre Kriebstein

Kriebstein

© www.leipzig.travel, Leipzig Travel

Bootsverleih am VINETA-Bistro Störmthaler See

Großpösna

© Foto Tom Schulzetel. 0049-172-7997706mail post@tom-schulze.comweb www.tom-schulze.com, Foto Tom Schulze, tel. 0049-172-7997706, mail post@tom-schulze.com, web www.tom-schulze.com, web www.tom-schulze.comtel. 0049-172-7997706
© Fouad Vollmer Werbeagentur

Idylle pur

Urlaubsdörfer in der Region Leipzig

Landurlaub kann so vielfältig sein

 

Sachsens Dörfer stecken voller Geschichte(n) und machen uralte Handwerkstraditionen und Bräuche erlebbar. Bei einem Dorfurlaub kann man ihnen nachspüren, auf alten Pfaden wandeln, kleine Schätze entdecken und sich Zeit nehmen, in längst vergangene Tage einzutauchen. In der Region Leipzig erfüllen zwei idyllisch an der Mulde liegende Ortsteile der Stadt Grimma die Kriterien der Marke "SACHSEN DÖRFER. LAND. LEUTE. LEBENSART"

© www.fouadvollmer.de, Fouad Vollmer Werbeagentur

Urlaubsdorf Höfgen

Dorf der Sinne

Umgeben von der eindrucksvollen Szenerie der Flusslandschaft der Mulde, wurde Höfgen einst aus sieben Bauerngehöften gegründet. Das „Dorf der Sinne“ ist geprägt vom landschaftlichen Liebreiz der Region, einer einzigartigen Flora und Fauna sowie zahlreichen kulturellen Erlebnismöglichkeiten.

Auf einer für die Gegend typischen Porphyrfelskuppe erhebt sich die in ihrer Form einzigartige, romanische Dorfkirche. Besonders sehenswert sind ihre historische Innenausstattung und die bäuerlich barocken Wandmalereien. Direkt unterhalb der Kirche befindet sich die historische Wassermühle Höfgens. Im zugehörigen, liebevoll hergerichteten Museum wird auf anschauliche Weise das Funktionsprinzip der Mühle und das Leben der Müllerfamilie dokumentiert. Am Ufer der Mulde finden Sie eine der letzten noch funktionsfähigen Schiffmühlen Europas. Gleich neben dem Schiffsmühlenhafen befindet sich die Anlegestelle der Muldenschifffahrt. Aller zwanzig Minuten können Sie hier zwischen Gattersburg und Höfgen hin- und herfahren.

Oberhalb der Anlegestelle der Muldenschifffahrt erstreckt sich der Jutta-Park, ein romantischer Landschaftspark im englischen Stil, gespickt mit Bismarckturm, Skulpturen und Wasserspielen. Eine erste Adresse für Kulturinteressierte ist der nahe Ort Kaditzsch. Im liebevoll ausgebauten Vierseitenhof der Denkmalschmiede Höfgen präsentieren sich Ihnen wechselnde Ausstellungen zeitgenössischer Kunst. Zudem können Sie hier Konzerte, traditionsreiche Feste sowie künstlerische Foren erleben.

Die weite Wiesen- und Auenlandschaft der Umgebung mit ihren Streuobstwiesen, das wellige Hügelland und die ausgedehnten Wälder bieten für Erkundungen mit dem Radund zu Fuß ideale Bedingungen.

© Thomas Braun

Urlaubsdorf Kössern

Dorf der Baumeister

Kurz vor Leipzig, über dem Fluss Mulde, thront ein Musterbeispiel eines barocken Plandorfes.

Kössern liegt im Zentrum der schlösserreichsten Gegend in Deutschland. Bedeutende Baumeister haben hier gewirkt, u. a.: 

  • Matthäus Daniel Pöppelmann – Schöpfer des Dresdners Zwingers
  • Friedrich Wilhelm von Erdmannsdorff - einer der Begründer des deutschen Klassizismus.

Große Jagdgesellschaften des sächsischen Hochadels brachten Prunk und Glanz in die fruchtbare Gegend. Es entstanden herausragende Denkmäler, z. B.:

  • das Jagdhaus – ein Kleinod barocker Baukunst 
  • das herrschaftliche Rittergut im Neorenaissancestil.

Es entstanden Prachtbauten in vollendeter Harmonie, 45 einheitliche Handwerkerhäuser sowie Gärten. August der Starke richtete hier bunte Feste aus. Auch heute herrscht noch immer reges Treiben. Seien Sie darauf eingestellt: Ein Rendezvous mit Kössern bedeutet auf herzliche Gastfreundschaft zu stoßen.

Wenn Sie es etwas aktiver mögen, empfehlen wir Ihnen eine Fahrradtour auf dem Mulderadweg, einen Bootsausflug auf der Mulde oder einen Sprung in den Badesee. Am „Weg der Steine“ machen Sie als Wanderer und Naturentdecker Bekanntschaft mit dem Geopark Porphyrland.

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.