© www.siesing.de/, Wolfgang Siesing

Burg Kriebstein

Auf einen Blick

Schönste Ritterburg Sachsens, aus dem 14. Jahrhundert. Drehort für den Oscar-gekrönten Hollywoodfilm „Grand Budapest Hotel“.

Nehmen Sie sich die Zeit und machen Sie bei der Anreise kurz Rast, schon beim Blick vom gegenüberliegenden Ufer in das Flusstal der Zschopau grüßt die Burg Kriebstein – traumhaft sieht sie aus! Die gesamte Anlage – ein geschlossener, vollständig erhaltener Baukomplex aus der Zeit der Spätgotik – ist fast 600 Jahre alt, liegt im Städtedreieck zwischen Leipzig, Chemnitz und Dresden und ist eines der beliebtesten Ausflugsziele in Sachsen.

Höhepunkte sind die Besichtigung des monumentalen Wohnturmes vom tiefsten Keller bis zu den historisch erhaltenen Dachgeschossetagen, die Burgkapelle mit wertvollen Malereien um 1410, das Kriebsteinzimmer, die möblierten Interieurräume der Familie von Arnim sowie der Burgbrunnen.

Verschiedene Festsäle stehen für Trauungen, Familien- und Firmenfeiern zur Verfügung. Die gemütliche Burgschänke "Zum Hungerturm" lädt Sie zu einem kleinen Imbiss ein.

Burg Kriebstein und andere schöne Ausflugsziele in und um Leipzig werden im Podcast "Willkommen in Leipzig" vorgestellt - reinhören lohnt sich!
 

Direkt an der Burg stehen nur sehr begrenzt Parkplätze zur Verfügung. Bitte nutzen Sie den Großparkplatz der Talsperre Kriebstein. Zur Burg führt ein ausgeschilderter, ca. 15-minütiger Fußweg.

Kontakt

Burg Kriebstein
Kriebsteiner Straße 7
09648 Kriebstein
Deutschland

Kontakt:
Tel.: +49 034327 / 952-0
E-Mail:
Webseite: www.burg-kriebstein.eu

Gut zu wissen

Für meine weitere Planung:

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.