Gedenkstätte Geschlossener Jugendwerkhof Torgau

Auf einen Blick

bundesweit einzige Gedenkstätte zur Geschichte der repressiven DDR-Heimerziehung am historischen Ort der offiziell einzigen geschlossenen DDR-Jugendhilfeeinrichtung

Die Gedenkstätte Geschlossener Jugendwerkhof dokumentiert die Geschichte des Geschlossenen Jugendwerkhofes Torgau und erinnert am authentischen Ort an die einzige geschlossene Disziplinierungseinrichtung der DDR-Jugendhilfe und die mehr als  4.000 betroffenen Jugendlichen.

Führungen sind auf Anfrage möglich.

Kontakt

Gedenkstätte Geschlossener Jugendwerkhof Torgau
Fischerdörfchen 15
04860 Torgau
Deutschland

Kontakt:
Tel.: +49 (0)3421 714203
E-Mail:
Webseite: www.jugendwerkhof-torgau.de

    Gut zu wissen

    Für meine weitere Planung:

    Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

    Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.