Johannapark

Auf einen Blick

  • Leipzig
  • Park/Garten, Ausflugsziele

Der Johannapark in der Leipziger Westvorstadt verzaubert mit einem kleinen Teich und dem wundervollen Blick auf die Stadt.

Der Johannapark liegt in der Leipziger Westvorstadt. Bekannt ist er vor allem durch seinen Teich mit einer kleinen Insel und zwei Brücken, sowie den Blick auf das City Hochhaus und den Turm des Neuen Rathauses. Angelegt wurde der Park 1858 bis 1863 von dem Leipziger Unternehmer und Bankier Wilhelm Theodor Seyfferth angelegt, um an seine im jungen Alter verstorbene Tochter Johanna zu erinnern, welche der Legende nach an gebrochenem Herzen starb.

Kontakt

Johannapark
an der Karl-Tauchnitz-Straße
04317 Leipzig
Deutschland

    Für meine weitere Planung:

    Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

    Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.