Rittergutsschloss mit Museum

Auf einen Blick

Museum, Konzerte, Veranstaltungen, Führungen, mittelalterliches Hochzeitszeremoniell.

Geschichtsträchtige Ereignisse prägten das Rittergutsschloß Taucha. Das in früherer Zeit unter anderem als Pferdestall genutzte Rittergut wird vom Förderverein Schloss Taucha erhalten und ausgebaut.

1542 ließ der damalige Stadtherr von Taucha, Wilhelm von Haugwitz der Jüngere, ein Schloss auf dem Burgberg errichten. Häufig hat das Schloß und Rittergut Schutz und Unterkunft in verschiedenen Kriegen und Notlagen gegeben. Später wird es zum Kuh- und Schweinestall und danach zum Pferdestall umgebaut. 1996 wird das Rittergut schließlich von der Stadt Taucha übernommen. Der Förderverein Schloss Taucha wird gegründet. Dieser ist damit betraut, den Erhalt und den weiteren Ausbau des Rittergutsschlosses zu sichern.

Auf dem Gelände des Rittergutsschlosses gibt es ebenfalls ein Rittergutsmuseum. 

Kontakt

Rittergutsschloss mit Museum
Haugwitzwinkel 1
04425 Taucha
Deutschland

Kontakt:
Tel.: +49 (0)34298 68556
E-Mail:
Webseite: schlossverein-taucha.de/rittergutsmuseum.html

    Für meine weitere Planung:

    Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

    Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.