Steinerlebnisplatz am Markkleeberger See

Auf einen Blick

Neuer Rast- und Spielbereich: Wasser marsch am "Steinerlebnisplatz" am Verbindungskanal Markkleeberger & Störmthaler See

Der Steinerlebnisplatz ist ein bespielbarer Findlingsgarten mit verschiedenen Spielelementen und befindet sich am Störmthaler Kanal, unweit der Kanupark-Schleuse und Klappbrücke. Als letzte Ausbaustufe werden hier die Erlebnispunkte des 14 km langen Geopfads entlang des Markkleeberger und Störmthaler Sees zentral miteinander verbunden. An dem nachgestellten eiszeitlichen Bachlauf befinden sich zahlreiche Groß- und Kleingeschiebe aus der Eiszeit, Erlebnisstationen mit Steinen sowie Zeugen aus der Tertiärzeit in Form von Tertiärquarziten und verkieselten Hölzern.

Der Steinerlebnisplatz ist ca. 2.000 Quadratmeter groß und hat sechs bespielbare Erlebnisstationen. Beginnend mit einem zwei Meter hohen Kletterfelsen, entlang einer Bachschaukel und einem Kletterbaum können die Kinder im Zentrum der Anlage in einem beschatteten Fossiliensandkasten selbst aktiv werden und Zeugen der Erdgeschichte frei legen. Das Planschen und Matschen am Bachlauf ist ausdrücklich gewünscht.

Verschiedene Sitz- und Rastmöglichkeiten laden zum Verweilen ein.

Der Bachlauf ist im Juli und August täglich von 9 bis 19 Uhr in Betrieb.

Kontakt

Steinerlebnisplatz am Markkleeberger See
Störmthaler Kanal
04416 Markkleeberg
Deutschland

Kontakt:
Tel.: +49 342 9770 80
E-Mail:
Webseite: www.markkleeberger-see.de/ms_projekteplanung_steinerlebnisplatz.html

    Gut zu wissen

    Für meine weitere Planung:

    Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

    Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.