© © Denkmalschmiede Höfgen, Leipzig Tourismus und Marketing GmbH

Weg der Steine Grimma

Auf einen Blick

  • Start: Grimma
  • Ziel: Förstgen
  • leicht
  • 8,23 km
  • 2 Std. 6 Min.
  • 67 m
  • 152 m
  • 124 m

Thematischer Wanderweg zwischen Grimma und Förstgen u.a. mit Skulpturen von Prof. Friedhelm Lach, Monika Geilsdorf, Eberhard Krüger, und Erika Zuchold.

Der Weg beginnt in Grimma an der Pöppelmannbrücke, führt über den Rabenstein nach Höfgen und schließlich über die Steinklippen an der Mulde bis Förstgen. Auf der ca. 8 km langen Wegstrecke entlang der Mulde wurden insgesamt 28 Steinstationen errichtet. Dazu zählen Steinwegweiser, Sitzsteine, Standtafeln und Skulpturen.

Ausgewählte Steinstationen:

  • "Grimmaer Steinbaum"
    (Prof. Friedhelm Lach, Rochlitzer Porphyrtuff)
  • "Der Gang durch das Tor"
    (Prof. Friedhelm Lach, Rochlitzer Porphyrtuff)

Touren-Dashboard

Wegbeläge

  • Asphalt (11%)
  • Schotter (18%)
  • Wanderweg (6%)
  • Pfad (66%)

Wetter

Gut zu wissen

Für meine weitere Planung:

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.