Deutsches Kleingärtnermuseum

Auf einen Blick

Schrebergärten fanden ihren Ursprung in Leipzig. Das Deutsche Kleingärtnermuseum führt euch in die spannende Geschichte der Schreberbewegung ein.

Schrebergärten sind als kleine, private Naherholungsgebiete für ihre Besitzer aus deutschen Städten nicht mehr wegzudenken.

Die Kleingärtnerbewegung hat eine über 200-jährige wechselvolle Geschichte, die in Leipzig ihren Ursprung nahm und weltweit einzigartig in der Ausstellung im Deutschen Kleingärtnermuseum dokumentiert wird. Die Dauerausstellung bietet einen Überblick über diese interessante und spannungsreiche Entwicklung und beleuchtet ausgehend von den Anfängen der verschiedenen Ursprungslinien die Entwicklung der Kleingärtnerbewegung bis in die Gegenwart. In der denkmalgeschützten Gartenanlage verdeutlichen drei Schaugärten die Entwicklung der kleinen Gärten. Führungen für Gruppen ab 20 Personen sind nach Voranmeldung jederzeit möglich


Kontakt

Deutsches Kleingärtnermuseum
Aachener Str. 7
04109 Leipzig
Deutschland

Kontakt:
Tel.: +49 341 / 211 119 - 4
E-Mail:
Webseite: www.kleingarten-museum.de

    Gut zu wissen

    Für meine weitere Planung:

    Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

    Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.