die naTo

Auf einen Blick

Die naTo, das älteste Leipziger Kulturzentrum in freier Trägerschaft, ist Treffpunkt, kultureller Mittelpunkt und Ausrichter vielseitiger Veranstaltungen.

Seit 1982 präsentiert die naTo experimentellen Jazz, freies Theater, Performances, Lesungen, Osteuropäische Musikkultur und Pop- und Rockkonzerte. Zudem steht die naTo für soziokulturelle Basisarbeit im Kiez. Workshops und Kurse werden organisiert, Diskussionen über Politik, Kultur oder Kunstereignisse initiiert – auch jenseits des vom naTo e. V. betriebenen Hauses am Südplatz. So organisiert der Verein alljährlich die Großveranstaltung „Prix de Tacot“ – das Seifenkistenrennen der naTo am Fockeberg und das Nachwuchsfestival „BachSpiele“ auf dem Leipziger Hauptbahnhof im Rahmen des Leipziger Bachfestes.

Schwerpunkte der Programmgestaltung sind aktuell die Förderung junger Leipziger Nachwuchsprojekte in den Bereichen zeitgenössischer Jazz, Pop und Theater, genauso wie kulturelle Beteiligungsprojekte mit Menschen mit und ohne Migrationserfahrung. Das Kino-Programm in der naTo wird von dem Cinémathèque Leipzig e.V. – einem eigenständigen Verein – organisiert.

Doch nicht nur für Kultur ist die naTo bekannt. Sie betreibt auch ein Lokal, das täglich ab 18.30 Uhr geöffnet ist.

Kontakt

die naTo
Karl-Liebknecht-Straße 46
04275 Leipzig
Deutschland

Kontakt:
Tel.: +49 341 / 301439 - 7
E-Mail:
Webseite: www.nato-leipzig.de

Gut zu wissen

Für meine weitere Planung:

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.