Geoportal Museum Steinarbeiterhaus Hohburg

Auf einen Blick

Dauerausstellung zur Lebensweise der Steinbrecher und Technikentwicklung des Steinabbaus, Sonderausstellungen von Sammlungen, Bildern und Fotografien, Führungen im Museum und in Steinbrüchen der Umgebung.

Im Fachwerkbau von 1802 wird die Lebensweise der Steinbrecher sowie die Geschichte der nordwestsächsischen Steinindustrie dargestellt. Steinbrechanlage (in Funktion), Lokomobile, Lanz-Bulldog, nostalgische Tankstelle - das sind nur einige der Ausstellungsstücke im Freigelände. 2011 wurde eine neue Primus-Garage eingeweiht. Interessante Ausstellungen von Sammlungen, Bildern und Fotografien können ebenfalls ganzjährig besichtigt werden.
Die "Kantine" bietet einen gemütlichen Rahmen für eine Kaffeetafel für Gruppen bis 35 Personen. Führungen durch das Museum können ebenso organisiert werden wie geführte Touren zu den Steinbrüchen und technischen Denkmalen im Wurzener Land. Regelmäßig finden im Garten des Steinarbeiterhauses Folk- und Dixieland-Konzerte statt. Kultureller Höhepunkte ist jedes Jahr im August das Country-Konzert.

 

Kontakt

Geoportal Museum Steinarbeiterhaus Hohburg
Kirchgasse 5
04808 Falkenhain
Deutschland

Kontakt:
Tel.: +49 (0)34263 41344
Webseite: www.steinarbeiterhaus.de

    Für meine weitere Planung:

    Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

    Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.