© K. Lange, LEIPZIG REGION

Rundwanderweg Hohburg mit Bergbaupfad

Auf einen Blick

  • Start: Hohburg, Kirchgasse
  • Ziel: Hohburg, Kirchgasse
  • leicht
  • 7,00 km
  • 2 Std.
  • 89 m
  • 223 m
  • 135 m

Aufschlussreiche Wanderung durch die Hohburger Berge und deren geologische Entstehung sowie die Geschichte des Bergbaus.

Die Hohburger Berge entstanden vor ca. 280 Millionen Jahren durch vulkanische Tätigkeit. Während der Eiszeit wurden die Quarzporphyr-Felsen von den Eismassen zu langgestreckten Hügeln umgeformt. Davon zeugen noch heute auf dem Kleinen Berg sichtbare Gletscherschliffe. Durch jahrzehntelangen intensiven Steinbaubetrieb entstanden steile Felswände, die seit 1925 zum Klettern genutzt werden, und einige Seen in den Restlöchern. Bei Wanderungen über den beschilderten Bergbaupfad bieten sich weite Ausblicke von etwa 200 Metern Höhe.

Touren-Dashboard

Wegbeläge

  • Unbekannt (1%)
  • Straße (12%)
  • Asphalt (28%)
  • Schotter (9%)
  • Wanderweg (62%)
  • Pfad (1%)

Wetter

Gut zu wissen

Für meine weitere Planung:

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.