Drallewatsch

Auf einen Blick

  • Leipzig
  • Fußgängerzone, Ausflugsziele

Die bekannteste Kneipenmeile Leipzigs befindet sich im Areal rund um das Barfußgässchen. Ein Bummel über den Drallewatsch gehört zum absoluten Muss.

Das Barfußgässchen wurde 1996 von zwei Dutzend Leipziger Wirten gegründet und trägt den Namen Drallewatsch. Drallewatsch ist ein ursächsisches Wort und bedeutet "etwas erleben" und "von Kneipe zu Kneipe zu schlendern".

Im ältesten Teil der Stadt erhalten Sie zudem einen Eindruck, wie dicht die Innenstadt früher bebaut war. Dicht an dicht stehen historische Gebäude aus der Renaissance-, Barock- und Gründerzeit. Hier in der Barfußgasse, in der Fleischergasse und in der Klostergasse finden Sie viele Gaststätten mit den verschiedensten Angeboten - vom gutbürgerlichen Restaurant bis zur Szenekneipe.

Kontakt

Drallewatsch
Barfußgässchen
04109 Leipzig
Deutschland

    Für meine weitere Planung:

    Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

    Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.