König-Albert-Haus (Markt / Barfußgäßchen)

Auf einen Blick

  • Leipzig
  • Fußgängerzone, Sonstiges,…

Über zwei Innenhöfe verbindet die Passage des König-Albert-Hauses den Markt und das Barfußgäßchen miteinander.

Das Gebäude samt Durchgang entstand im Jahre 1913 nach Entwürfen des Architekten Emil Franz Hänsel. Im Innenbereich des Baus sind zwei Höfe durch flache Gänge miteinander verbunden. Die Architektur des Hauses greift zahlreiche Elemente des Art déco sowie Bestandteile des Jugendstils und Klassizismus auf. Ein besonders wertiges Erscheinungsbild stellt das mit glasierter Keramik verkleidete Erd- und Zwischengeschoss dar, wodurch dem Gebäude seine Einzigartigkeit verliehen wird.

Im Erdgeschossbereich finden Sie eine Vielzahl an Gastronomien, die im Verbund mit den umliegenden Bars und Restaurants als Kneipenmeile „Drallewatsch“ bekannt sind. Des Weiteren ist das Central Kabarett Leipzig seit dem Jahr 2009 im König-Albert-Haus beheimatet.

Kontakt

König-Albert-Haus (Markt / Barfußgäßchen)
Markt 9
04109 Leipzig
Deutschland

    Gut zu wissen

    Für meine weitere Planung:

    Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

    Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.