Kreismuseum Grimma

Auf einen Blick

Ausstellung zur Geschichte der Stadt Grimma, zum Handwerk und zur Industrialisierung, Geschichte der Sächsischen Fürstenund Landesschule

Das Kreismuseum befindet sich in der ehemaligen ersten Mädchenschule der Stadt Grimma. Im Mittelalter gehörte das Gelände des Museums zum Augustinerkirchhof. Die ehemalige Klosterkirche der Augustiner-Eremiten neben dem Museum prägt noch heute das Stadtbild. 

Die Einrichtung eines Museums in der Stadt Grimma resultiert aus einer Altertumsausstellung in der Reithalle des Husarenregiments im Sommer 1900. Geschichtsinteressierte Bürger hatten zu dieser Präsentation aufgerufen. Sie schlossen sich anschließend zum Geschichts- und Altertumsverein zusammen. Im Jahre 1901 übereignete der Rat der Stadt Grimma dem neugegründeten Geschichts- und Altertumsverein mehrere Räume zur ständigen Nutzung und zum Aufbau einer stadtgeschichtlichen Ausstellung. Die Sammlung wuchs durch reiche Schenkungen sowie rege Ausgrabungstätigkeiten der Vereinsmitglieder rasch an.

Die Bestände reichen von der Ur- und Frühgeschichte bis in die Neuzeit. Schwerpunkte der Sammlungen liegen bei der geschichtlichen Entwicklung der Stadt, den verschiedenen Handwerken, der Geschichte der Fürsten- und Landesschule St. Augustin sowie der Geschichte des 2. Husarenregiments Nr. 19 in Grimma.

Kostbarkeiten sind weiterhin die überregionale Grafiksammlung, die gewachsene Bibliothek mit ihren ca. 10.000 Büchern und Schriften sowie Archivalien, eine Militariasammlung, kunsthandwerklich bedeutende Textilien, Gläser, Porzellan und Zinngegenstände. 

Kontakt

Kreismuseum Grimma
Paul-Gerhardt-Straße 43
04668 Grimma
Deutschland

Kontakt:
Tel.: +49 (0)3437 911132
E-Mail:
Webseite: www.museum-grimma.de

    Für meine weitere Planung:

    Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

    Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.