© CC-BY | www.pkfotografie.com, Philipp Kirschner

Die schönsten Leipzig Souvenirs

Egal ob ihr gerade neu in Leipzig seid und eurer Familie etwas Typisches von eurem neuen Wohnort mitbringen wollt oder noch ein passendes Weihnachtsgeschenk sucht, die Suche nach dem perfekten Leipzig Souvenir ist nicht immer einfach. Wir haben uns für euch einmal umgesehen und dabei einige originelle Ideen entdeckt. Übrigens: Die meisten der Leipzig-Souvenirs gibt es auch online zu kaufen. Auch wenn ihr in der Ferne wohnt, könnt ihr euch so ein Stück Leipzig nach Hause holen.

Leipzig Souvenirs in der Tourist Info

Eine erste Anlaufstelle für Leipzig Souvenirs ist die zentral gelegene Tourist-Information. Dort findet ihr klassische Andenken wie Postkarten, das Leipziger Messemännchen, CDs mit Aufnahmen vom Thomanerchor oder den obligatorischen Kühlschrankmagneten.

Leipziger Honiglikör

Wenn ihr auf der Suche nach einem exklusiveren Souvenir seid, findet ihr dieses bei MEL LUNA. Schon seit 2018 beschäftigt sich Carolin Lätsch intensiv mit Bienen und kümmert sich derzeit um 4 Völker. Aus dem einstigen Hobby hat sich so eine wahre Leidenschaft entwickelt, durch die jedes Jahr lokaler Honig und Honiglikör hervorgeht. Ein Glas mit 500 Gramm gibt es schon für sieben Euro. Auch der Likör kann sich sehen oder besser gesagt schmecken lassen. Ein Hauch von Vanille und eine süße Honignote vergolden euch so jeden Tag. Den „MEL LUNA Honig und Likör“ könnt ihr im Onlineshop erwerben.

Historischer Leipzig Kalender

Perfekt zum Jahreswechsel lädt der „Historische Leipzig Kalender“ zu einem Spaziergang durch das alte Leipzig zwischen 1940 und 1950 ein. Bis Ende der 1940er Jahre wurde die Stadt von den Kriegstrümmern beräumt, Gebäude instand gesetzt und teilweise umgenutzt. So wurde zum Beispiel das frühere Gesellschaftshaus am Zoo zum kulturellen Zentrum oder das Großkeglerheim in der Elsterstraße zum Hotel. Die dreizehn stilvollen Motive sind in schwarz weiß abgebildet.

Für 21,90 Euro könnt ihr den Kalender bei der Tourist Information, in verschiedenen Buchhandlungen sowie in vielen Leipziger Konsum-Filialen erwerben.

Meine Top Tipps dazu

Weitere Leipzig Souvenirs

Wir hoffen, es war die ein oder andere Inspiration für euch dabei. Wir wünschen auf jeden Fall „freeliches Schobbn“!

Typische Leipziger Getränke

Als Bierliebhaber & Bierliebhaberinnen solltet ihr auf jeden Fall Leipziger Gose probieren. Gose ist ein obergäriges Bier das eher säuerlich schmeckt. Seine speziellen Zutaten, Kochsalz und Koriander machen es zu einer echten Besonderheit. Die Original Gose gibt es mittlerweile in über 100 Lokalen und online, z.B. im Gasthaus&Gosebrauerei Bayerischer Bahnhof, in der Gosenschenke „Ohne Bedenken“ oder im Biergarten am Hafen Pier 1.

Im Bereich des Hochprozentigen findet ihr den Leipziger Allasch, einen Kümmellikör. Stilecht trinkt ihr ihn eiskalt nach dem Essen oder auch gemischt mit Gose als „Gose Regenschirm“. Bei Horns Erben, in der Mephistobar in Auerbachs Keller oder im Biergarten am Hafen Pier 1 solltet ihr dabei fündig werden. Auch online gibt es den guten Tropfen, zum Beispiel bei Wilhelm Horn.

Natürlich könnt ihr auch noch einige weitere Spezialitäten entdecken, die aus Leipzig nicht mehr wegzudenken sind.

Meine Top Tipps dazu

Leipziger Leckereien

Souvenirs sind eigentlich nicht so euer Ding und ihr möchtet nichts kaufen was dann am Ende vermutlich im Regal verstaubt? Dann sind diese Leipziger Leckereien bestimmt etwas für euch!

Ganz klassisch könnt ihr eine der bekanntesten Spezialitäten, die Leipziger Lerchen, probieren. Ab 1876 wurde die Jagd nach Lerchen verboten und die einstige Spezialität konnte nicht mehr serviert werden. Da schufen die Leipziger Bäcker Abhilfe und erfanden das Gebäck aus Mürbeteig und Erdbeerkonfitüre bzw. Marzipan. Die sich kreuzenden Teigstreifen auf dem Backwerk erinnern heute noch an die gefüllten, verschnürten Singvögel. Genießen könnt ihr diese besondere Spezialität im Gasthaus Barthels Hof oder im Kaffeehaus Riquet. Auch online könnt ihr sie bestellen. Zum Beispiel bei Bäckerei Kleinert oder beim Café Kandler.

Der Bachtaler ist mittlerweile nicht mehr aus Leipzig wegzudenken. Das Café Kandler hat diese süße Verführung aus einer Kuvertüreschale mit Sahne-Butter-Canachecreme eigens zum 250. Todestag des Komponisten kreiert. Beißt ihr in den Bachtaler, werdet ihr in der Mitte von einer Kaffee-Bohne umhüllt von Haselnussmürbeteig überrascht.

Meine Top Tipps dazu

Ihr habt noch Fragen? Dann meldet euch gern bei uns!

Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
Social Media Redaktion
Tel. +49 (0)341 7104-340
Mail: social.media@ltm-leipzig.de

Kommentare

Erfahrungen mit anderen Gästen teilen? Das Leipzig Travel Team freut sich auf viele Tipps, Empfehlungen und Urlaubsberichte.

*Pflichtfelder

Das müssen meine Freunde sehen!

Das könnte auch interessant sein

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.