BurgenLandKlänge

in der Region Leipzig

Einzigartige Klangerlebnisse an außergwöhnlichen Orten

Ob Jazz im prunkvollen Schloss, Blues im imposanten Herrenhaus oder Hollywood-Melodien unter freiem Himmel – in der Veranstaltungsreihe der BurgenLandKlänge erklingt das ganze Jahr über eindrucksvolle Musik in imposantem Ambiente.

Die Marke der BurgenLandKlänge vereint knapp 20 bedeutende und oftmals kulturhistorische Spielstätten der gesamten Region Leipzig, von Burgen, Schlössern und Herrenhäusern über Ruinen bis hin zu Seebühnen, Felswänden und sogar einem sich in Betrieb befindlichen Bahnhof.

Seid dabei und erlebt Genuss für Augen und Ohren!

Alle Termine im Überblick

Ausgewählte Musik- und Kulturinstitutionen

Sächsische Bläserphilharmonie

Kulturorchester mit rein sinfonischer Bläserbesetzung

Es ist ein magischer Moment, wenn die Luft durch 30 Holz und Blechblasinstrumente strömt und sich ein satter, brillanter Sound entfaltet. Zu erleben ist dies bei der Sächsischen Bläserphilharmonie mit ihrer speziellen sinfonischen Bläserbesetzung, die in der deutschen Orchesterlandschaft einzigartig ist. Von Klassik, Jazz oder Filmmusiken bis Originalkompositionen begeistert die Sächsische Bläserphilharmonie mit frischen Programmen ihr Publikum. Die verschiedenen kammermusikalischen Ensembles ergänzen die Vielfalt des Orchesters. Seit 2021 leitet der gebürtige Österreicher Peter Sommerer als Chefdirigent und künstlerischer Leiter die Sächsische Bläserphilharmonie und setzt mit seiner erfrischenden Art neue Akzente im musikalischen Wirken des Orchesters.

© Stefanie Schennerlein
© Falk Wenzel

Leipziger Symphonieorchester

Professionelles Orchester in klassischer symphonischer Besetzung

Mit über 100 Konzerten im Jahr leistet das Leipziger Symphonieorchester einen wichtigen Beitrag zur Pflege und zum Ausbau der Musik­landschaft. Es prägt das kulturelle Musikl­eben im Leipziger Raum entscheidend mit − es ist das einzige sinfonische Orchester für rund 450.000 Menschen. Wenn im Zusammen­hang mit dem Leipziger Symphonieorchester von Kulturgut die Rede ist, trifft die Schreibweise „Kultur. Gut“ ebenso zu. Ob in der Berliner Philharmonie, der Meistersingerhalle in Nürnberg, der Alten Oper in Frankfurt am Main, dem Konzerthaus am Gendarmenmarkt oder im Gewandhaus zu Leipzig – der Name Leipziger Symphonieorchester ist längst ein Synonym für herausragende Spielkunst geworden. 

Mittelsächsisches Theater

Stadttheater für die Region Leipzig

Das Mittelsächsische Theater ist das Stadttheater für eine ganze Region. In Döbeln und Freiberg, auf der Seebühne Kriebstein, in Schulen und Kirchen, auf Marktplätzen und Stadtfesten präsentiert es neben Schauspiel­aufführungen auch Konzerte und Musiktheater. Musiker, Sänger und Schauspieler aus Deutschland, Kroatien, Tschechien, Brasilien, Argentinien, Korea, Bulgarien, Griechenland, Österreich, Polen, Rumänien arbeiten gemeinsam für die Mittelsachsen und ihre Gäste. Verbindende Internationalität ist die Basis für die Theaterarbeit. So geben sich Beethoven und Wildhorn, Gershwin und Strauss, Giordano und Schumann, Mendelssohn und Wagner, Menotti und Vivaldi und viele andere ein Stelldichein im Mittelsächsischen Theater.

© Rene Jungnickel
© René Jungnickel

MISKUS

Vielseitiges Kulturfestival in Sachsen

Der Verein zur Förderung des Mittelsächsischen Kultursommers – kurz MISKUS – präsentiert seit 1994 jeden Sommer das vielseitigste Festival in Sachsen. Er bringt mehr als 40 Kulturveranstaltungen an die schönsten Orte der Region Leipzig und nutzt dort das einmalige Ambiente alter Gemäuer, der Schlösser und Burgen, der Klöster und Kirchen, Ruinen, Parks sowie die ländliche Atmosphäre für originelle Programme und ungewöhnliche Dramaturgien. Dabei wird das Festivalmotto „IMMER WIEDER NEU“ als oberster Anspruch gesehen. Indem auch geschichtsträchtige Ereignisse aufgearbeitet werden, wird auf vielfältigste Art und Weise Historie erlebbar. Dazu gehört neben nahezu authentischen Kostümen, die in der hauseigenen Schneiderei gefertigt werden, auch die Organisation historisch anmutender Märkte verschiedenster Epochen. Im Rahmen des Festivals bieten sich vielfältige Möglichkeiten zur aktiven Mitwirkung – ganz gleich ob auf oder neben der Bühne.

Kulturhistorische Spielstätten

Imposante Bauwerke & noch mehr Klangerlebnisse

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.