© Kanupark Markkleeberg

In 11 Tagen

18. Saison im Kanupark Markkleeberg

Auf einen Blick

Am 09. Mai 2024 startet der Kanupark Markkleeberg in seine diesjährige Saison. Ab diesem Tag können Freizeitsportler auf der Anlage am Markkleeberger See wieder Wildwasser-Rafting, DUO-Rafting, Hydrospeed, Wellensurfen und Bodyboarding sowie Wildwasser-Kajak erleben. Die verschiedenen Angebote sind ab Anfang Januar 2024 online buchbar. 

Der Kanupark Markkleeberg ist eine der modernsten Wildwasseranlagen der Welt und technisch vergleichbar mit den Olympiastrecken in Sydney, London und Tokio. Er bietet ideale Voraussetzungen für Training sowie nationale und internationale Wettkämpfe im Kanu-Slalom. Der Kanupark gilt als touristisches Highlight im Leipziger Neuseenland. In den vergangenen Saisons konnten bis zu 25.000 aktive Gäste und 450.000 Besucher im Kanupark begrüßt werden.

Der nationale Wettkampfhöhepunkt im Jahr 2024 sind die beiden letzten Läufe der Qualifikation für die Olympischen Spiele. Im Kanupark Markkleeberg entscheidet sich am 27. und 28. April 2024, wer von den deutschen Kanu-Slalom-Assen im Sommer nach Paris reisen darf. Packende Rennen und Entscheidungen im Zehntelsekundenbereich sind garantiert. Darüber hinaus wetteifern die Nachwuchskanuten um die heiß begehrten Plätze in der Junioren-Nationalmannschaft, welche zur Teilnahme an den Junioren-Welt- und Europameisterschaften berechtigen.

Wenige Tage vor Beginn der Freizeitsportsaison wird der Kanupark wieder zum Mekka des Kanusports: Am 04. und 05. Mai 2024 bietet das XXL-Paddelfestival traditionell ein abwechslungsreiches Programm für interessierte Einsteiger und erfahrene Kanuten. Für die zehnte Auflage der Veranstaltung des Deutschen Kanu-Verbandes (DKV) sind zahlreiche Workshops, verschiedene Schnupperangebote, Probefahrten mit Testbooten, geführte Kanutouren und Technikkurse geplant. Gefeiert wird dieses „kleine Jubiläum“ mit einem attraktiven Programm und diversen Aktivitäten zum Mitmachen. Freundinnen und Freunde des Wassersports finden auf der Plaza ein umfangreiches Angebot „rund um den Kanusport“ von namhaften Herstellern und Händlern. Vom Stand-Up-Board, Touringboot oder Wildwassercreeker, über die Spritzdecke bis zur Paddeljacke reicht das Angebot. Und das Beste, testen und ausprobieren ist ausdrücklich erwünscht. Aktuelle Informationen gibt es unter www.paddelfestival.de. Der Eintritt in den Kanupark ist für Besucher frei. Für die Nutzung der Wildwasserkanäle sowie für einige Kurse und Workshops werden Gebühren erhoben.

Weitere Termine

Kontakt

Kanupark Markkleeberg
Wildwasserkehre 1
04416 Markkleeberg - Auenhain

Kontakt:
Tel.: +49 (0) 34 297 / 14 12 91
Fax: +49 (0) 34 297 / 14 12 98
E-Mail:
Webseite: kanupark-markkleeberg.com

    Gut zu wissen

    Für meine weitere Planung:

    Das könnte auch interessant sein