© Gohliser Schlösschen | Musenhof am Rosental gGmbh

In 163 Tagen

Duo Stiehler/Lucaciu | Großes Open-Air-Sommerkonzert

Auf einen Blick

Wer einmal das Duo Stiehler/Lucaciu erlebt hat, braucht diesen Text nicht. Denn der weiß ohnehin, in welch wundersame Welt man eintaucht, wenn man diese beiden Quietsch-Kanonen erlebt. Zwei der renommiertesten und umtriebigsten Musiker und Komponisten der Leipziger Szene, Sascha Stiehler an Klavier, Synthesizer und Drums und Antonio Lucaciu an Saxofon und Gesang schenken diesmal ihre Klappen und Tasten nicht für andere etablierte Musik-Größen wie Clueso, Max Prosa, Günther „Baby“ Sommer, Elif oder Amarcord her, sondern haben sie ganz für sich behalten und daraus ein hinreißend leichtfüßiges drittes Album gemacht: “Klappen und Tasten”. Das atmet. Das klingt nach Leipzig. Das klingt nach Fleisch gewordenem Crossover, nach einer Fusion aus Klassik, Jazz und Pop. Genres und Grenzen sind Nebensache. Da wird sich drüber hinweg gespielt, gerappt, gesungen und gelacht. Zwei sich Liebende und herzerwärmend bekloppte Genies lassen alle dabei zusehen, wie sie das tun, was sie am allermeisten lieben und das spürt man sofort. Wer einmal das Duo Stiehler/Lucaciu erlebt hat, braucht diesen Text nicht. Denn der weiß ohnehin schon, in welch wundersame Welt man eintaucht: Eine Welt, die die Welt braucht. Gerade jetzt – Zwischen den Zeiten – in denen wir “nicht mehr” und “noch nicht” sind. Gerade jetzt, stellt sich weniger die Frage, was wir denken oder wissen und immer und immer wieder zerreden. Es stellt sich die Frage: Wann hat zum letzten Mal eigentlich jemand zwischen den Klappen und Tasten nachgesehen, ob da ein tröstendes Lied wohnt? Wann fühlst du das Leben? Wann hast du eigentlich zum letzten Mal weinend getanzt und lachend flach gelegen? Spätestens beim Hören dieses wunderschönen Albums. Weil es den Raum öffnet für alles, was zwischen den Worten, zwischen den Menschen und zwischen den Zeiten wohnt. “Klappen und Tasten” – eine grenzenlose Reise ins “Ich”. Ins All. Ins Stiehler-Lucaciu-Versum. Hinter jedem Song eine Geschichte? Mehr noch: Hinter jedem Ton eine Zwischenzeit. Und in jeder Pause ein Universum. Denn auch in der Stille klingt dieses Album noch nach. Und genau das braucht diese Welt. Bis sie einer rettet. In der Zwischenzeit hören wir wirklich gute Musik. Besetzung: Sascha Stiehler – Klavier, Synthesizer Antonio Lucaciu – Saxofon, Gesang Dominique „Gaga“ Ehlert – Schlagzeug Karten zzgl. VVK-Gebühren 22,00 € regulär 15,00 € ermäßigt (Behinderte, Inhaber der Leipzig-Card und Kinder bis 17 Jahre) Schwerbehinderte können eine Begleitperson kostenlos mit ins Konzert nehmen, sofern dies auf dem Schwerbehindertenausweis vermerkt ist.

Weitere Termine

Kontakt

Gohliser Schlösschen
Menckestr. 23
04155 Leipzig
Deutschland

Kontakt:
Tel.: +49341 58615846
E-Mail:
Webseite: gohliserschloesschen.de

    Für meine weitere Planung:

    Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

    Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.